Kreuzfahrtschiffblockade in Kiel

Foto: Extinction Rebellion Kiel (https://twitter.com/xr_kiel/status/1137824057368481792)

Am Pfingstsonntag sorgte im Kieler Hafen die Kreuzfahrtschiffblockade von Klimaaktivist*innen `Smash Cruisshit´ für weltweite Aufmerksamkeit. 6 Stunden verhinderten sie das Auslaufen eines Kreuzfahrtschiffs. Sie fordern das Ende der klimaschädlichen Tourismusbranche, die seit Jahren steigende Emissionen verursacht und kritisieren die Arbeitsbedingungen an Bord. Die Aktivist*innen wurde von der Polizei auf dem Wasser geräumt. Keine Mensch wurde verletzt und festgenommene Aktivist*innen sind wieder frei.

Ulrike sprach dazu mit Julia, einer Klimaaktivistin der TurboKlimaKampfGruppe Kiel, genannt TKKG und sprach mit ihr über die Kreuzfahrtschiffblockade am Pfingstsonntag. Zunächst die Frage, wie sie auf die Idee gekommen sind diese Gruppe zu gründen.

– Sorry, für die schlechte Ton-Qualität –


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.