Tag der Arbeit – Livesendung zum 1. Mai 2019

Martina Kostanovic und Steffen Kreisel von der IG Metall

Am 1. Mai 2019 waren wir live dabei. In einer Sondersendung von einem temporären Außenstudio im Gewerkschaftshaus Neumünster sprachen wir mit vielen Gewerkschafter*innen über das Thema Arbeit, Europa und das Freie Radio Neumünster.

Sabine Heidebrecht-Rüge (Personalrat Stadt NMS) und Lothar Schnorr (IG Bau)

Aus der dreistündigen Sendung stellen wir hier einen Mitschnitt zum Nachhören zur Verfügung.

 

Wiebke Diehlmann und Bernd Delfs, beide stellv. Stadtpräsident*in

Kirsten Eickhoff-Weber, stellv. Landtagspräsidentin und Volker Andresen, Vorsitzender der SPD-Fraktion Neumünster

00:00 Intro & Begrüßung mit Ulrike Göking und Stefan Tenner (FRN)

5:29 Sönke Jahn (FRN) berichtet von seinen Eindrücken vom Demozug

9:34 Interview mit Thorsten Döring, stellv. Flüchtlingsbeauftragter SH

20:36 Interview mit Martina Kostanovic und Steffen Kreisel von der IG Metall

37:55 Interview mit Wiebke Diehlmann und Bernd Delfs, beide stellv. Stadtpräsident*in

46:12 Interview mit Kirsten Eickhoff-Weber, stellv. Landtagspräsidentin und Volker Andresen, Vorsitzender der SPD-Fraktion Neumünster

57:48 Eröffnungsrede Kundgebung

1h 04:41 Rede von Sabine Heidebrecht-Rüge, Personalratsvorsitzende der Stadt Neumünster

1h 20:54 Rede von Dilan Taşdemir, Alevitische Gemeinde Neumünster

1h 24:36 Interview mit Sabine Heidebrecht-Rüge (Personalrat Stadt NMS) und Lothar Schnorr (IG Bau)

1h 38:50 Interview mit Alexandra Malong (IG BCE), Rainer Studt (Friedensforum Neumünster), Georgios Kousataloglou (GEW Neumünster)


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.