Veranstaltungshinweise ab 13. Dezember 2019

Foto: Brian Littmann (CC BY-NC 2.0) – https://flic.kr/p/ao3EyK

Radio-Lesung und Musik in den Räumen des Freien Radios Neumünster. “Für die unterernährten Träumer – Poesie, die es zu essen gibt” Unter diesem Motto präsentieren wir hier im Radio Texte und Lyrik zum Leben, Denken und Stellung beziehen. Vorgetragen von Siegbert Schwab, Alexandra Mallon, Hans Pries und Ulrike Göking. Die Lesung findet statt am Dienstag, den 17.12.2019 um 19:15 Uhr. Veranstaltet vom Förderverein des Freien Radio Neumünster. Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um eine Anmeldung unter info@ffradio-nms.de oder telefonisch unter 04321-3340425 Um eine Spende für das Freie Radio Neumünster wird gebeten.

RadioBrunch des Freien Radios Neumünster. Am Sonntag, den 15.12.2019 laden wir wieder ein zum RadioBrunch. Schauen – Schnacken – Schnabulieren. Eine Möglichkeit das Freie Radio kennen zu lernen. Die Zeit ist wie üblich von 11 bis 14 Uhr. Hier im Großflecken 32 im Hinterhaus 1. Etage. Bitte dazu kurz anmelden unter brunch@freiesradio-nms.de oder Tel. 04321/ 33 404 25 Die Teilnahme ist wie immer kostenlos – Büffet-/Spenden sind willkommen.

Antiziganismus-Veranstaltung. Der Verband europäischer Roma in Deutschland e.V. mit Sitz in Neumünster lädt ein zu seiner ersten Informations- und Diskussionsveranstaltung nach der Neugründung im November 2019. Der Titel der Veranstaltung lautet wie folgt „Die Lebenssituation von Roma in Deutschland und Europa- Ist Antiziganismus weiterhin gesellschaftsfähig?“

Mit dieser Veranstaltung möchte der Verband sich einer breiteren Öffentlichkeit bekanntmachen und sein erstes aktives Zeichen gegen Antiziganismus in Deutschland setzen. Als Referent konnte Deniz Petrovic vom Verein “amaro drom” in Berlin gewonnen werden.
Die Veranstaltung findet statt:
am Dienstag, den 17.12. 2019
im Mehrgenerationenhaus (Volkshaus), Hürsland 2, 24536 Neumünster
Beginn der Veranstaltung ist um 17:30 Uhr.
Ansprechpartner für die Veranstaltung ist Herr Sylvano Franz: Tel 01520 58 20 371


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.