Encore des Chansons – Die Fremden in meinem Land

Dienstag, 4.9.18  20 Uhr im Livestream: www.freiesradio-nms/live
Wenn ein Ex-Rapper von der Zukunft als Literat in der fremden Heimat träumt, ein Straßenkehrer erklärt, wie sein Land in Afrika ausgelaugt und ausgesagt in die “Freiheit” entlassen wurde, wenn von Kämpfern für die Emanzipation und Gleichberechtigung gesungen wird, die fast totgeprügelt wurden oder über “Fremdarbeiter”, die ummenschlich behandelt werden – aber auch über die Attraktion des “Fremden” und die Verdienste der Immigranten für eine bessere Gesellschaft, dann sind das alte und auch neue aktuelle Themen.

Siegbert Schwab und Ulrike Göking bringen Euch die Chansons und deren Texte zu Gehör.

Wiederholung am Mittwoch um 11 Uhr


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.