Zum Inhalt springen

Seniorenmagazin im Dezember – jetzt die aktuelle Sendung hören

Immer am ersten Freitag im Monat senden wir eine neue Ausgabe des Seniorenmagazins. Auch diesmal wieder mit interessanten Beiträgen für alle Hörer*innen und nicht nur die älteren unter euch. Peter war wieder „Mit Enkelkindern unterwegs“. Diesmal mit der Bahn von Erfurt nach Neumünster. Zwei unserer Radiomacher haben einen Preis bekommen. Thomas und Klaus Peter berichten von der Verleihung der HörMöwe. Klaus Peter war zu einer Lesung in der Buchhandlung Krauskopf. Sven Radestock las aus seinem… Weiterlesen »Seniorenmagazin im Dezember – jetzt die aktuelle Sendung hören

Die Schmökerstunde am 6. Dezember um 19 Uhr. Eine Vorlesestunde mit dem Weihnachtsklassiker

Jeden ersten Dienstag im Monat treffen sich Sabine und Manfred mit einem gemeinsam gelesenen Buch unterm Arm im Funkhaus und machen um 19 Uhr mit ihrer Sendung “Schmökerstunde” aus dem Rundfunkstudio eine Schmökerstube. Passend zur Vorweihnachtszeit ist es diesmal eine Vorlesestunde. Sabine und Manfred lesen von Charles Dickens „Eine Weihnachtsgeschichte“ ,den Weihnachtsklassiker. Natürlich werden die beiden auch wieder die passende Musik dazu aussuchen. — Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht… Weiterlesen »Die Schmökerstunde am 6. Dezember um 19 Uhr. Eine Vorlesestunde mit dem Weihnachtsklassiker

“Simon trifft…Extra” mit Svitlanka Bilak – jetzt zum Nachhören!

Am 29. November gab es beim Freien Radio Neumünster eine Sonderausgabe der Sendung “Simon trifft…” zu hören. In der Sonderausgabe ging es um den Krieg in der Ukraine. Seit dem Kriegsbeginn in der Ukraine am 24. Februar 2022 hört man in den verschiedenen Medien,  immer wieder von den Menschen die in andere Teile Europas geflüchtet sind und flüchten. Mehr als das sie geflüchtet sind hört man aber in der Regel nicht. Simon Ladewig hat sich mit Svetlanka Biliak getroffen, die seit dem Frühjahr in Schönberg im Kreis Plön lebt.

FLECKENKIEKER

FLECKENKIEKER vom 28.11.2022

Moin zum Fleckenkieker am 28. November. Der 28. November 1919 war der Tag der Geburt von Faye Schulman, eine polnisch-weißrussische Fotografin und Partisanin. Auf den Weg des Widerstands führte sie ein Foto, das ein Massengrab mit ermordeten Jüdinnen und Juden zeigt. Unter den Leichen entdeckte die junge Fotografin Mitglieder ihrer Familie. Faye Schulman ist als einzige Fotografin bekannt, die unter den Partisanen, die die deutsche Wehrmacht bekämpften, Aufnahmen machte. Faye Schulman starb 2015 in Toronto. Ihre Fotos befinden sich zum Teil in der Jewish Partisan Educational Foundation in San Francisco. Heute wäre ihr 103. Geburtstag. Wer mehr über Faye und ihre Arbeit erfahren möchte, dem sei das Buch „Die Schreie meines Volkes in mir. Wie ich als jüdische Partisanin den Holocaust überlebte.“ empfohlen.

Unsere Themen heute:
+++ Das „Urlaubs-Einmaleins“ für Schichtarbeiter:innen: NGG Schleswig-Holstein Nord gibt Tipps
+++ Höhere Löhne auf dem Dach – Klima-Handwerk macht sich für Azubis und Azubienen in Neumünster attraktiver
+++ Andreas Speit über alternative Medizin, Reichsbürger etc.

“Und als der nächste Krieg begann, da sagten die Frauen: NEIN!” Dichter geißeln den Krieg. Antikriegsgedichte aus der Zeit des Barock bis zur Gegenwart.

Am 29. November um 19 Uhr   Wenn man in Gedichtsammlungen blättert, muss man feststellen, dass es viele Texte gibt, die den Krieg unkritisch behandeln. Von einfacher Beschreibung bis zur Verherrlichung ist alles vorhanden. Nehmen wir die Standartsammlung Echtermeyer, von Wiese zur Hand. Heldenlieder, allen voran das Nibelungenlied, gibt es einige. Und vom guten Kameraden gibt es einen Text. Aber Gedichte, die den Krieg anprangern muss man lange suchen. Nach dem 30jährigen Krieg, also zur… Weiterlesen »“Und als der nächste Krieg begann, da sagten die Frauen: NEIN!” Dichter geißeln den Krieg. Antikriegsgedichte aus der Zeit des Barock bis zur Gegenwart.

Horsts Shorts

UltraKurzWelle 100Komma8 – „Horsts Shorts“

Kleinodien, Intros, Outros, Intermezzi, Quickies, Liedas – das alles werden wir hören, in wildbuntem Shuffle, eine Stunde lang – und alles nicht länger als 100,8 Sekunden. Seid gewarnt, die Sendung wartet da mit bis zu 50 s/h (songs per hour) auf. Wohl bekomm‘s!

“Simon trifft…Extra” mit Switlanka Bilak

Seit dem Kriegsbeginn in der Ukraine am 24. Februar 2022 hört man in den verschiedenen Medien, hört man immer wieder von den Menschen die in andere Teile Europas geflüchtet sind und flüchten. Mehr als das sie geflüchtet sind hört man aber in der Regel nicht. Simon Ladewig hat sich mit Svetlanka Biliak getroffen, die seit dem Frühjahr im Kreis Plön lebt. In der Sendung spricht Simon mit Svetlanka über ihr Leben vor dem 24. Februar,… Weiterlesen »“Simon trifft…Extra” mit Switlanka Bilak

Nachhören: Im November dreht es sich im Haart Café On Air über die Arbeit der Dolmetscherinnen mit Geflüchteten

Zur Flüchtlingsberatung der Diakonie Altholstein gehört auch das Haart-Café in unmittelbarer Nähe der Zentralen Erstaufnahme für Geflüchtete. Und an jedem vierten Freitag im Monat produziert die Leiterin Rike Müller das Haart Café On Air. In dieser Folge von Haart Café On Air gibt es interessante Einblicke in die Arbeit der Dolmetscherinnen mit Geflüchteten. Zu Gast im Studio bei Rike Müller sind die Dolmetscherinnen Sabra Sahrabi und Narmin Kareem. Sie berichten über ihre Arbeit, auf welche Schwierigkeiten sie dabei stoßen und wo sie besonders sensibel sein müssen.

“45 Jahre Anonyme Alkoholiker in Itzehoe” – Das 23. AA-Radio-Meeting Nachhören

Monatlich an jedem vierten Donnerstag des Monats läuft im FRN 100,8 das 30-minütige AA-Radio-Meeting. Die Gruppe möchte als Mitglied der weltweiten Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker alle Menschen, die es interessiert, über die Krankheit Alkoholismus informieren und ihre Erfahrungen weitergeben. Am 24. November lief das 23. AA-Radio-Meeting im Freien Radio Neumünster, das ihr nun in unserer Audiothek nachhören könnt. In dieser Sendung dreht es sich um das Jubiläum 45 Jahre AA in Itzehoe. Aus diesem Anlass heraus wird die Geschichte der Entstehung und die Entwicklung der Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker erzählt und wie diese schließlich im November 1977 auch Itzehoe erreicht hat.

Saskia Leppin zu Gast in der Schlagershow – zum Nachhören!

Schon oft gab es Musik von Saskia Leppin in der Schlagershow mit Simon Ladewig zu hören. Ein Interview mit Saskia gab es bislang aber nicht. Das hat sich jetzt im November geändert. In der November-Ausgabe der Schlagershow war die gebürtige Hamburgerin Saskia Leppin zu Gast. Sie erzählte über ihre Laufbahn und gab auch ein paar Einblicke in das private Leben.

LauteWelle im November 2022

LauteWelle – 46 – November 2022

Dunkel ist‘s, der Mond scheint auch nicht und düsterer Nebel wallt ums Gebälk. Es ist Herbst und der Winter fieselt schon mit kühlen Winden um die Ecke – genau die finstere Athmo, die uns schwarze Hosen und Kutten grimmiger Sangeskünstler und -künstlerinnen tragen lässt. Und dazu bringe ich Horst with the noise vom Freien Radio Neumünster 100Komma8 Euch noch die korrekte akustische Untermalung in die Wohnstuben.

FLECKENKIEKER

FLECKENKIEKER vom 21.11.2022

Moin zum Fleckenkieker am 21. November.
Heutige Themen:

+++ Unsere Radiomacher gewinnen den Hörfunkpreis “Hörmöwe”: “Schlockmeisters Alligator Soup” und “Krauts Welle” wurden ausgezeichnet
+++ Endspurt beim ADFC-Fahrradklima-Test – viele Kommunen brauchen noch Stimmen!
+++ Queere Lebensgeschichten aus SH

Musik von:
pogendroblem (BRD)
The Offenders (BRD/IT)
China White (USA)
Борщ (UKR)

"Hörmöwe"-Gewinner: Horst Brandherm (links) und Mario Koppentz

Neumünsteraner Radiomacher gewinnen den Hörfunkpreis “Hörmöwe”: “Schlockmeisters Alligator Soup” und “Krauts Welle” wurden ausgezeichnet

Am Sonnabend, 19. November wurden im Bürgerhaus in Heide in Holstein die Oscars des Bürgerfunks in Schleswig-Holstein und Hamburg vergeben: Die “Hörmöwe” ist der Radiopreis für ehrenamtliche Programmmacher, sie wurde nach einer Corona-Pause nun schon zum 23. Mal verliehen. Unter den Gewinnern waren in diesem Jahr auch zwei Radiomacher des Freien Radio Neumünster. In der Rubrik “Journalistischer Beitrag” erhielt Mario Koppentz eine Hörmöwe für seine Sendung “Schlockmeisters Alligator Soup“. Seine Sendung für Homerecording und Tape-Kultur… Weiterlesen »Neumünsteraner Radiomacher gewinnen den Hörfunkpreis “Hörmöwe”: “Schlockmeisters Alligator Soup” und “Krauts Welle” wurden ausgezeichnet

“Simon trifft…” mit Elisabeth Gecius – zum Nachhören!

In der Sendung “Simon trifft…” ging es am 18. November um das Thema Hochzeitsmalerei. Denn in der Sendung zu Gast war Künstlerin Elisabeth Gecius. Elisabeth ist Hochzeitsmalerin und damit relativ alleine in Deutschland beziehungsweise sogar europaweit. Damit sich das ändert hat Elisabeth Gecius im Interview mit Simon Ladewig über ihre Tätigkeit aufgeklärt und auch erzählt was sie an der Kunst mag und welches Tier sie am liebsten hat.

FLECKENKIEKER

FLECKENKIEKER vom 14.11.2022

Moin zum Fleckenkieker am 14. November. Euch allen einen tollen Tag des Lochers oder Perforator, wie man ihn mancherorten auch nennt. Egal, ob in Neumünster, Berlin oder sonst wo auf der Welt. 🙂 Vor 30 Jahren töteten Neonazis in Mölln drei Menschen. Nun steigen wieder Angriffe auf Asylunterkünfte und die Rechten gehen verstärkt auf die Straße. So auch am 19. November in Neumünster. Achtet auf Ankündigungen und stellt euch den Nazis in den Weg.

Themen heute:
+++ Gedenkveranstaltung in Mölln am 18. November 2022
+++ Im November: Simcha Even-Chen & Frank Jimin Hopp im Keramikkünstlerhaus
+++ Große Einkommensunterschiede: Fachkräfte in Neumünster verdienen 680 Euro mehr als Ungelernte

Musik von:
Punch (USA)
Dritte Wahl (D)
Pascow (D)