Zum Inhalt springen

Eine neue Ausgabe der Schlagershow am Mittwoch um 20 Uhr

Eine neue Ausgabe der Schlagershow mit Simon Ladewig gibt es bei uns im Programm am  Mittwoch, 17. April um 20 Uhr! Freuen Sie sich auf eine bunte Mischung aus Schlagerhits und spannenden Gesprächen mit talentierten Künstlern wie Damiano Maiolini, Mia Weber, Andy Borg und Lea Lieblich. Seien Sie dabei und erleben Sie einen unterhaltsamen Abend voller Musik und interessanter Einblicke in die Welt des deutschen Schlagers! — Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien… Weiterlesen »Eine neue Ausgabe der Schlagershow am Mittwoch um 20 Uhr

IndieRE – Independent Radio Exchange – On Air am 16.4. um 22 Uhr

Was macht die lokale Musikszene Sevillas aus? Vor welchen besonderen Herausforderungen stehen Nachwuchskünstler:innen in Budapest angesichts der dortigen politischen Situation? Welche Verbindungen und Gemeinsamkeiten lassen sich zwischen der Independent Musikkultur in Graz, Halle und Dublin finden und was unterscheidet sie? Welchen Spielraum haben alternative Künstler:innen in der heutigen digitalen Musikindustrie? Mit solchen und weiteren Fragen werden sich Radio Študent aus Ljubljana, das Netzwerk verschiedener französischer Uniradios namens Radio Campus, Radio CORAX aus Halle (Saale), EMA-RTV… Weiterlesen »IndieRE – Independent Radio Exchange – On Air am 16.4. um 22 Uhr

AUS! Lesen ohne Atomstrom am 15. April um 21 Uhr bei uns on Air: Konzertante Lesung und Hörbuch für alle

Am 15. April 2023 ist das letzte deutsche Atomkraftwerk abgeschaltet worden: Zum ersten Jahrestag des AUS!stiegs würdigen ein Dutzend namhafte Künstler:innen und Zeitzeug:innen mit einer konzertanten Lesung die außerparlamentarische Anti-Atom-Bewegung, die das nukleare AUS! über ein halbes Jahrhundert erkämpft hat. Es ist wieder ein erlesenes Ensemble, das sich beim Hamburger Literaturfestival ›Lesen ohne Atomstrom‹ engagiert: Die vielfach preisgekrönten Film- und TV-Stars Barbara Auer, Johanna Christine Gehlen, Anna Thalbach, Sebastian Bezzel, Johann von Bülow und Walter… Weiterlesen »AUS! Lesen ohne Atomstrom am 15. April um 21 Uhr bei uns on Air: Konzertante Lesung und Hörbuch für alle

Peace Sounds am 15. April 2024 um 19 Uhr: Senegal | Kein Frieden ohne Geschlechtergerechtigkeit

Wenn die mächtigen Vertreter (m) des senegalesischen Staats und der Rebellenorganisation MFDC mal wieder über den Frieden verhandeln, stehen sie unnachgiebig auf der Matte: Das Solidaritätskommittee der Frauen für den Frieden in der Casamance kämpft seit über 20 Jahren dafür, den Rechten und Bedürfnissen von Frauen in den Friedensverhandlungen Gehör zu verschaffen. In dem mehr als vier Jahrzehnte andauernden Krieg im südlichen Teil des Senegals werden v.a. Frauen Opfer der Minen und geschlechtsspezifischer Gewalt von… Weiterlesen »Peace Sounds am 15. April 2024 um 19 Uhr: Senegal | Kein Frieden ohne Geschlechtergerechtigkeit

Schrägfunk am 15. April 2024 um 20 Uhr / „Schluss mit lustig”

Was ist denn da los!? Schrägfunk lacht nicht mehr? Wenn das Auswählen der Musik für eine Sendung darin endet, dass wir beinahe keine Sendung mehr machen können, weil uns die Themen der Songs einfach zu sehr runterziehen … dann ist Schluss mit lustig. Schrägfunk leidet an der Welt, kann das alles nicht mehr verpacken und wählt dennoch ausgerechnet die Lieder für die Sendung aus, die eben nicht leicht sind und stattdessen die Message transportieren, dass… Weiterlesen »Schrägfunk am 15. April 2024 um 20 Uhr / „Schluss mit lustig”

Schmökerstunde April “Kinder von Hoy” von Grit Lemke jetzt in der Audiothek

Zum Buch: In den sechziger und siebziger Jahren waren sie mit ihren Eltern nach Hoyerswerda gekommen, eine DDR-Musterstadt: Morgens rollen die Eltern in Schichtbussen davon, die Kinder wachsen in einem Kollektiv auf.
In ihrem dokumentarischen Roman über ihre Heimatstadt versammelt Grit Lemke virtuos die Stimmen der „Kinder von Hoy“ zu einer mitreißenden Oral History. Und verschafft so einer Generation zwischen Traum und Trauma Gehör. Sie versammelt Gespräche mit Freundinnen und Freunden und erzählt in der Wir Form auch von ihrem eigenen Leben, als Teil der Kultur und Kunstszene um Gerhard Gundermann, den „Springsteen des Ostens“.Doch der Wiedervereinigung folgen Massenentlassungen, und als Neonazis das erste Progrom der Nachkriegszeit verüben, ist nichts mehr, wie es war…

Seniorenmagazin – Aprilausgabe jetzt nachhören!

Unser Seniorenmagazin Ausgabe April ist ab sofort in der Audiothek abrufbar. Wir haben interessante Beiträge im Angebot. Aus rechtlichen Gründen haben wir die Musikeinspielungen wieder gekürzt.

Klaus-Peter und Peter waren bei der AWO und stellen das Angebot „Neu in Neumünster“ vor. Wir haben mit dem Leiter und einigen Teilnehmer*innen über dieses interessante Angebot gesprochen.

Das Freie Radio hat sich an den Aktiv-Wochen für Ältere beteiligt und das Angebot gemacht, einmal aktiv zu erfahren, wie Radio gemacht wird. Dabei ist eine kurze Sendung entstanden, die wir vorstellen und wir sprechen live mit den Macher*innen.

Und wir hatten Gäste. Frau Christiane Johannsen vom Seniorenbüro wurde zu ihrer Arbeit befragt und Peters Enkelin Ida hat uns unterstützt und ihre erste Livesendung mitgestaltet.

Die Nachrichten und Tipps aus unserer Stadt sind nicht mehr aktuell, deshalb haben wir sie herausgenommen.

Inside, die Sendung die bewegt: Verbindung zwischen Hund und Mensch. Interview mit Masha Gudrian

Masha Gudrian ist heute Abend im Interview bei Inside. Ihre Überzeugung ist es, dass wir in einer besseren Welt leben können, wenn wir alle wieder lernen, uns selbst zu vertrauen.

Auf diesem Weg können unsere Tiere uns wunderbar unterstützen. Es waren auch Hunde und Pferde, die Ihr gezeigt haben, wie Sie mit Ihrer Biografie mit sich selbst und anderen wieder vertrauen kann. Sie waren Ihre besten Lehrmeister, um zu verstehen, was Wahrhaftigkeit und Liebe bedeuten, denn das waren so viele Jahre Fremdworte für Sie, sagt Masha.

Hört rein in der Audiothek.

FLECKENKIEKER

FLECKENHÖRER vom 08.04.2024

Moin zum Fleckenhörer am 8. April 2024!

Seit 1990 begehen Roma/Romnija und Sinti/Sintizze der ganzen Welt am 8. April ihren internationalen Tag. Der Tag war lange auch ein zentraler Tag zur Erinnerung an den Genozid an den Roma und Sinti, seit 2016 richtet sich die Aufmerksamkeit jedoch hierfür vermehrt auf den 2. August.
Der Internationale Tag der Roma/Romnija wurde 1990 vom World Romani Congress (Weltkongress der Roma) auf einer Sitzung in Polen beschlossen. Als Datum wurde der 8. April ausgewählt, da an diesem Tag 1971 der erste Weltkongress der Roma/Romnija in London stattfand. Auf diesem ersten internationalen Treffen wurde die Flagge der Roma-Gemeinschaft und eine Hymne eingeführt, sowie zur selbstbewussten Stärkung der Roma-Identität aufgerufen. Der Internationale Tag der Roma/Romnija solle auch, so die Intention des Weltkongresses, die rassistische Fremdbezeichnung verdrängen und an jene erinnern, die zu Opfer antiziganistischer Gewalt von Individuen, Organisationen oder Staaten wurden. In einer Gegenwart, in der Europa droht in Neofaschismen abzudriften, beansprucht eine Gruppe von Schauspieler*innen eine Roma Armee zu Selbstverteidigungszwecken. Eine schnelle Eingreiftruppe zum Kampf gegen strukturelle Diskriminierung, Rassismus und Antiziganismus, aber auch als Emanzipation aus einer internalisierten Opferrolle. Die Schauspieler*innen sind Romnija, Rom und Romani Traveller aus Österreich, Serbien, Deutschland, dem Kosovo, Rumänien, England und Schweden, sie sind auch israelischdeutsch- türkisch-Berliner Gadjé – sprich die Roma Armee ist übernational, divers, feministisch, queer.

Die Redaktionen von Fleckenhörer und Café Alerta beim FRN fordern ein Ende von institutioneller und struktureller Diskriminierung, bessere Bezahlung für Roma, Einhalten des Mindestlohns, würdige Unterkünfte für in der Fleischindustrie arbeitende Roma, Kollegen auf dem Bau, die nicht Ablehnung zeigen und ein Neumünster, das Roma mit offenen Armen empfängt! Zeigt Solidarität am 8. April!

Unsere Themen heute:
+++ IG BAU ruft zum Betriebsrätepreis in Neumünster auf
+++ Citizen Science-Tag im Archiv der Hansestadt Lübeck
+++ Solarenergie in Großstädten in der Krise: Auswertung der Deutschen Umwelthilfe zeigt katastrophale Verfehlung des notwendigen Zubaus

Musik von:
Fatal Blow (UK)
Maid of Ace (UK)
The Pill (BRD)
Pempti Kasta (EL)

Horst With No Name präsentiert: KrautsWelle

KrautsWelle 65 – Brille der Verachtung

Leute meines Alters sind auf verschiedenste Hilfsmittel zur Bewältigung der täglichen Aufgaben angewiesen oder möchten nicht drauf verzichten – Eines davon ist DIE „Brille“ Teilnehmer anderer Generationen der Kategorien A bis Z sehen eher das modische Accessoire, um Luxus und Livestyle darzustellen – wiederum andere sind des Schutzes bedürftig, arbeiten sie doch in augenfeindlichen Umgebungen oder sind gar schröcklichen visuellen Erscheinungen jedweder Art ausgesetzt – sie alle benötigen sie – die Brille.

Jetzt in der Audiothek: “Simon trifft…Extra zur Europawahl 2024” mit Helmer Krane, Spitzenkandidat der FDP Schleswig-Holstein

Die Sendung “Simon trifft…Extra zur Europawahl 2024” mit Helmer Krane, dem Spitzenkandidaten der FDP Schleswig-Holstein, ist jetzt in der Audiothek verfügbar!

Am 09. Juni findet die Europawahl 2024 statt und in dieser Folge, die am Freitag, den 05. April  ausgestrahlt wurde, spricht Helmer Krane über sein Engagement für ein wettbewerbsfähiges Europa, Klimaschutz, soziale Mobilität und die Verteidigung der Demokratie.

Mit seinem Hintergrund in Rechtswissenschaften und Spezialisierung auf europäisches Wettbewerbsrecht und Subventionskontrolle bringt Helmer Krane eine fundierte Expertise mit. Erfahren Sie mehr über seine Visionen und Überzeugungen für die Zukunft Europas. Zudem verrät der Politiker, welche Musik-TV Show bei ihm nicht fehlen darf.

Deutsche Meisterin im Gewichtheben: Lena Tomkowiak im Gespräch mit Simon Ladewig in “Simon trifft…” – jetzt zum Nachhören

Am 03. April 2024 begrüßte Simon Ladewig in der Sendung “Simon trifft…” Lena Tomkowiak, die deutsche Meisterin im Gewichtheben. Lena hatte im vergangenen Herbst mit ihrer beeindruckenden Leistung die Meisterschaft gewonnen und setzt sich nun dafür ein, das Gewichtheben im Norden bekannter zu machen und Vorurteile abzubauen. In der Sendung sprach Simon mit Lena über ihren Weg im Sport  und ihre weiteren zwei “Säulen” im Leben, die mit ihrem Mann zusammen betriebene Athlentenschmiede in Kiel sowie ihr eigenes Sportkleidung Label.  Außerdem musste Lena in der Sendung erraten wie viel verschiedene Alltagsgegenstände wiegen.

Das Umweltmagazin im April: Was kann gegen Verkehrslärm getan werden? Jetzt zum Nachhören in unserer Audiothek.

Verkehrslärm: Mehr als drei Viertel aller Menschen in Deutschland fühlen sich durch ihn belästigt. Welche schädliche Wirkung hat Verkehrslärm auf uns? Was können wir gegen Verkehrslärm tun?

Die Stadt Neumünster muss bis zum 18. Juli einen Lärmaktionsplan erstellen. Was steckt dahinter? Wenn Ihr Euch auch unter Verkehrslärm leidet, könnt Ihr ganz einfach aktiv werden. Wie das funktioniert, erklärt Euch Katja Schulz vom Verkehrsclub Deutschland, Ortsgruppe Neumünster. 

Mit all diesen Fragen beschäftigen wir uns in der Aprilausgabe des Umweltmagazins und wir versuchen, Antworten zu geben.