Zum Inhalt springen

IndieRE – Independent Radio Exchange – On Air am 21.5. um 22 Uhr

Was macht die lokale Musikszene Sevillas aus? Vor welchen besonderen Herausforderungen stehen Nachwuchskünstler:innen in Budapest angesichts der dortigen politischen Situation? Welche Verbindungen und Gemeinsamkeiten lassen sich zwischen der Independent Musikkultur in Graz, Halle und Dublin finden und was unterscheidet sie? Welchen Spielraum haben alternative Künstler:innen in der heutigen digitalen Musikindustrie? Mit solchen und weiteren Fragen werden sich Radio Študent aus Ljubljana, das Netzwerk verschiedener französischer Uniradios namens Radio Campus, Radio CORAX aus Halle (Saale), EMA-RTV… Weiterlesen »IndieRE – Independent Radio Exchange – On Air am 21.5. um 22 Uhr

zum Nachhören: Was ist denn hier los vom 16.Mai 2024

MP3 Audio [55 MB]DownloadShow URL Zu Pfingsten und danach dreht die Demokratie richtig auf: Peter und Dirk berichten, was so alles angemeldet wurde. Dazu gehören Workshops zum Thema Demokratie in der Türkischen Gemeinde, Vorträge und Mitmach-Aktionen zur Europawahl, Veranstaltungen mit den EU – Kandidaten der Parteien, auf dem Wochenmarkt veranstaltet von den Marktverbänden, danach vom runden Tisch für Demokratie…. Eine Veranstaltung zur Erinnerung am Mahnmal der Sinti und Roma im Haart, gemeinsam mit einer Jesidin.… Weiterlesen »zum Nachhören: Was ist denn hier los vom 16.Mai 2024

Die Schlagershow mit Andreas Zaron, Stefanie Hertel und Nicole Conring – jetzt zum Nachhören!

In dieser Ausgabe der Schlagershow besucht Simon Ladewig den vielseitigen Künstler Andreas Zaron, in Hamburg. Andreas ist ein deutscher Musicaldarsteller, Sänger und Texter, der bereits mit Hits wie “Das ganz große Glück im Zug nach Osnabrück” als Teil des Duos Cliff & Rexonah bekannt wurde. Erfahren Sie mehr über seine beeindruckende Karriere und seine Zusammenarbeit mit bekannten Künstlern wie Mary Roos, DJ Ötzi, Peggy March und sein Kennenlernen mit Ralph Siegel. 

Ebenfalls im Gespräch ist die talentierte Sängerin und Moderatorin Stefanie Hertel.  Sie erlangte Bekanntheit durch ihren Sieg beim Grand Prix der Volksmusik 1992 mit dem Titel “Über jedes Bacherl geht a Brückerl”. Im Gespräch mit Simon sprich Stefanie unter anderem über ihr Kräuterbuch “Die Wunderwelt der Kräuter”.

Am Ende der Sendung gibt es ein Interview mit der talentierten Sängerin Nicole Conring zu hören. Nicole hat passend zu ihrer neuen Single “Ich bin heut Nacht allein” auch einen eigenen Wein herausgebracht. Darüber spricht sie mit Simon Ladewig.

FLECKENKIEKER

FLECKENHÖRER vom 13.05.2024

Moin zum Fleckenhörer am 13. Mai 2024. Der Fleckenhörer hat es heute etwas schwer. Es gab einen Feiertag, viele Menschen in den Verwaltungen haben Brückentag genommen, es gab den ESC, Sankt Pauli ist nach 13 Jahren endlich wieder in die erste Bundesliga aufgestiegen und entsprechend wenig Pressematerial ist zusammen gekommen. Wir versuchen es dennoch. In Neumünster konnten die neonazistischen Parteien der Heimat und AfD jetzt dreimal an zwei Wochenenden nacheinander ungestört Infostände machen. Während das Stören von AfD-Ständen eine seit Jahren etablierte Aktionsform von Nazi-Gegner:innen in Neumünster war, können die rechten Parteien inzwischen tun und lassen, was sie wollen. Ob Müllsäcke für AfD-Propaganda, kreatives Abschirmen, blockieren, Gegenöffentlichkeit schaffen oder lautstarker Protest,… all das fand gerade in Wahlkämpfen früher an jedem Wochenende statt. Und es ist nicht nur notwendig, es ist auch völlig richtig. Es ist richtig, rechter Hetze immer und überall zu widersprechen. Wie es gehen kann, zeigt das Bündnis Klare Kante gegen Rechts in Hamburg Barmbek. Es veranstaltet Klare Kante Konzerte gegen Rechts, die AfD und Rassismus in Hamburg. Am 25. Mai in Barmbek von 16-22 Uhr gibt es reichlich Musik vom Feinsten auf die Ohren, z.B. von Mal Élevé.

Wenn „nie wieder jetzt ist“, dann ist antifaschistischer Widerstand das Gebot der Stunde. Und Widerstand ist niemals nur symbolisch, er ist praktisch.

Unsere Themen heute:
+++ Postkartenaktion zum Tag der Pflegenden am gestrigen 12. Mai
+++ Keine Frequenz für Nazis und ihre Volksempfänger: über Trigger.FM
+++ Saubere Autos sind eine dreckige Lüge: Eine Antriebswende ist keine Mobilitätswende
+++ Anerkennung der gesellschaftlichen Bedeutung von Musikfestivals: Das Lala Festival bekommt eine Förderung

Musik von:
The toten Crackhuren im Kofferraum (Berlin)
Ersatzkopf (Darmstadt)
Die Tödin (Gelsenkirchen)
Maria Violenza (Rom)

Horst With No Name präsentiert: KrautsWelle

KrautsWelle 66 – Wald ist aus Holz gebaut

Horst with no name vom Freien Radio Neumünster 100Komma8 und DAB+, der bin ich und ich bin besorgt. Seit ich denken kann muss ich darunter leiden, dass der Wald stirbt und die Sterbeintensität sich nur dadurch ändert, dass sich die Definition des Sterbens verändert. Schlimm das… Und es wird nicht besser – hatten wir damals unsere eigenen Wälder vor der Tür bei Abholzung und Vergiftung im Fokus, so sind es jetzt jegliche Wälder der Welt, deren Holz bei uns angelandet wird, damit es hier verbraucht – ja, ja, verbraucht wird – unwiederbringlich.

Die Schlagershow mit Schäfer Heinrich und Marry – jetzt zum Nachhören!

In einer besonderen Ausgabe der Schlagershow gab es gleich doppelten Besuch von der Partyinsel Mallorca! In einer zweistündigen Sendung begrüßte Simon Ladewig im Studio. Der beliebte Schäfer Heinrich, bekannt aus der Sendung “Bauer sucht Frau”, sowie die mitreißende Partyschlagersängerin Marry, besuchten Simon im Studio. Beide sorgten für einen Abend voller Hits und guter Laune.

“Simon trifft…Extra zur Europawahl 2024” mit dem Spitzenkandidaten der Freien Wähler Schleswig-Holstein, Gregor Voht – jetzt zum Nachhören!

Am 09. Juni ist Europawahl!  In der Sendung “Simon trifft…Extra zur Europawahl 2024” war  Gregor Voht der Spitzenkandidat der Freien Wähler Schleswig-Holstein zu Gast im Studio.

Gregor Voht, ein 34-jähriger Unternehmer aus Lübeck, verkörpert europäische Grundwerte wie Menschenwürde, Freiheit, Demokratie und Gleichheit mit Leidenschaft. Seit seinem 16. Lebensjahr träumte er von einer sicheren beruflichen Zukunft und setzte sich bereits früh politisch für seine Mitmenschen ein.

Als Spitzenkandidat der Freien Wähler Schleswig-Holstein bringt Gregor Voht seine Energie und Begeisterung in den Europawahlkampf ein, um besonders Erstwählerinnen und Erstwähler für die Wahl zu mobilisieren. Seine Heimatstadt Lübeck symbolisiert für ihn den europäischen Gedanken und er setzt sich dafür ein, dass Europa ein Anker für Frieden und Freiheit bleibt.

“Simon trifft…Extra zur Europawahl 2024” mit dem Spitzenkandidaten vom Bündnis 90/Die Grünen, Rasmus Andresen – jetzt zum Nachhören!

Die Europawahl am 09. Juni rückt immer näher und wir alle sind aufgerufen, unser Kreuz an der Wahlurne zu machen. In der Sendung “Simon trifft…Extra zur Europawahl 2024” war  Rasmus Andresen der Spitzenkandidat von Bündnis 90/die Grünen Schleswig-Holstein zu Gast im Studio.

Rasmus Andresen ist nicht nur ein überzeugter Grüner und Schleswig-Holsteiner, sondern auch seit 2019 Mitglied des Europäischen Parlaments. In Brüssel und Straßburg setzt er sich leidenschaftlich für eine ökologische und klimagerechte EU ein, die Minderheiten schützt und eine unabhängige europäische Digitalpolitik vorantreibt.

“Rekorde der Unvernunft”: Ein Hörbild von Jochen Korte jetzt in der Audiothek

Tesala-Chef Elon Musk ist bekannt für seine visionären Ideen. Der gepanzerte Cybertruck ist eine seiner abgefahrensten.
365 Meter lang, 20 Decks hoch. Die „Icon of the Sees“ ist das neue größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Die Präsentation hat wieder einmal Kreuzfahrtfreunde fasziniert.
Kreuzfahrtschiff und Geländewagen : Die hochgepriesenen Wunderwerke stellen weiß Gott keine Bereicherung für die Welt und den Menschen dar. Im Gegenteil sie schaden der Welt und den Menschen. Denn was hier zum Verkauf angeboten wird, setzt in geradezu peinlicher Weise auf die Schattenseiten menschlichen Verhaltens. Man setzt auf Hyperkonsum,Dummheit, Infantilität, auf Regression, kindisches Spielverhalten ,Genusssucht,Gier und Selbstbespiegelung. Im übrigen werden hier Ressourcen in nie vorher gekanntem Ausmaß verschleudert. Rekorde der Unvernunft. Geniale Fehlentwicklung, die aber von der Mehrheit der Weltbürger applaudierend in Empfang genommen wurden.

Die Schmökerstunde: “Marschlande” von Jarka Kubsova jetzt in der Audiothek

Heute unterhalten sie sich über das Buch von Jarka Kubsova “Marschlande”

Im Hamburger Marschland lebt ums Jahr 1580 Abelke Bleken. Sie führt allein einen Hof, trotzt Jahreszeiten und Gezeiten. Und sie versucht, sich gegen ihre Nachbarn zu behaupten, in einer Zeit, die für unabhängige Frauen lebensgefährlich ist. Fast fünfhundert Jahre später zieht Britta Stoever mit ihrem Mann und ihren Kindern in die Marschlandschaft. Ihre Arbeit als Geografin hat sie für die Familie aufgegeben, das neue Zuhause ist ihr noch fremd. Sie unternimmt lange Spaziergänge durch die karge Landschaft, beobachtet die Natur und lernt, in Bracks und Deichlinien die Spuren der Vergangenheit zu lesen. Dabei stößt Britta auf das Leben der Abelke, auf Ausgrenzungen und Ungerechtigkeiten, die beängstigend aktuell sind. Fasziniert taucht sie tiefer und tiefer ein – und merkt, wie viel sie im Leben der anderen Frau über sich selbst erfährt.

Atomausstieg in Deutschland: Was ist seit dem passiert und wie geht es weiter? Jetzt nachhören im Umweltmagazin in unserer Audiothek.

Vor gut einem Jahr wurden in Deutschland die letzten drei Atomkraftwerke ausgeschaltet. Ist nun alles gut? Was gibt es noch zu tun? Wegen des Klimawandels wird in den Medien auch von einer “Renaissance der Atomkraft” gesprochen. Wie realistisch ist das? Darüber sprechen wir mit Armin Simon von der Anti-Atom-Initiative “ausgestrahlt”.  Außerdem gibt es wieder Nachrichten und Veranstaltungstipps rund um die Themen Umwelt und Verkehr.

FLECKENKIEKER

FLECKENHÖRER vom 06.05.2024

Moin zum Fleckenhörer am 6. Mai 2024. Heute ist INDD – International No Diet Day. Ich wünsche allen Hörer*innen einen fröhlichen Anti-Diät-Tag. Ziel des 1992 eingeführten Tages war es, Männern und Frauen und allen dazwischen auf der ganzen Welt dabei zu helfen, ihren eigenen Körper wertzuschätzen. Esst heute am besten alles, was ihr liebt, und werft eure Waage weg. Heute ist auch ein guter Tag, um etwas gegen die Diskriminierung von Übergewichtigen und Fettsüchtigen zu tun.

Heute ist auch ein guter Tag, um über die inzwischen alltäglichen Nazi-Auswüchse zu berichten. In Bad Segeberg wurde das Denkmal für die Synagoge mit einem antisemitischen Spruch beschmiert. Der Mann, den ich 2020 noch hier im Freien Radio zu rechtsextremen Funkaussendungen beim Deutschen Amateur-Radio-Club befragte, ist selber nun Mitglied einer faschistischen Partei, und zwar der AfD, und ist vor einigen Tagen per Zwangsvollstreckung aus einer Wohnung geräumt worden, weil er die Miete nicht gezahlt hatte. Als polizeiliche Unterstützung des Gerichtsvollziehers in der Wohnung von Mehmet Trojan eintraf, fand sie militärische Gegenstände, die von den Einsatzkräften vor Ort nicht zweifelsfrei definiert werden konnten, so dass der Kampfmittelräumdienst angefordert wurde. Laut Vermieter lag außerdem massenhaft Müll in der Wohnung des AfD-Ortsvorsitzenden von Eckernförde. Nach dem Verlust eines Stammtischlokals in Eckernförde verliert Trojan nun also auch seine Wohnung. Tja so kann’s laufen. Übrigens faselt Trojan in einem seiner zahlreichen TikTok-Videos vom “Gauleitungsquartier der Geheimen Parteipolizei der Grünen, der Polizei Grün”. Ein Fall für den Staatsschutz?

Unsere Themen heute:
– OFFENER BRIEF von Aufstehen gegen Rassismus an in Schleswig-Holstein Betroffene, Opfer und Bedrohte rassistischer Gewalt, Jüdische Gemeinden und Synagogen und Institutionen, Muslimische Vereine und Moscheen, Sinti und Roma
– Gier- statt Grundfos: Der Pumpenhersteller Grundfos erzielt Milliardenumsätze, Hunderte Millionen Euro Gewinn, und will trotz allem sein komplettes Werk in Wahlstedt mit 530 Mitarbeitern schließen
– Und wir berichten vom Protest für Teilhabe und Inklusion von behinderten Menschen am gestrigen Europäischen Protesttag für Menschen mit Behinderung in Hamburg
– Das Bündnis “Gemeinsam Gegen Die Tierindustrie” will GEMEINSAM GEGEN TÖNNIES IN KELLINGHUSEN protestieren: Überregionale Demonstration am 15. Juni 2024

Musik von Fotokiller (Berlin), Molly Punch (Köln), Astio (Trento) und Splizz (Berlin)

Die Schmökerstunde “Marschlande” von Jarka Kubsova am 7. Mai um 19 Uhr

Jeden 1.Dienstag im Monat unterhalten sich Sabine und Manfred über ein gemeinsam gelesenes Buch. Heute unterhalten sie sich über das Buch von Jarka Kubsova “Marschlande” Im Hamburger Marschland lebt ums Jahr 1580 Abelke Bleken. Sie führt allein einen Hof, trotzt Jahreszeiten und Gezeiten. Und sie versucht, sich gegen ihre Nachbarn zu behaupten, in einer Zeit, die für unabhängige Frauen lebensgefährlich ist. Fast fünfhundert Jahre später zieht Britta Stoever mit ihrem Mann und ihren Kindern in… Weiterlesen »Die Schmökerstunde “Marschlande” von Jarka Kubsova am 7. Mai um 19 Uhr