neumünster

Stand der Kommission zur Umbenennung von Straßen in Neumünster

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass es eine Kleine Anfrage des Bündnis für Bürger (kurz BFB) gegeben hat, um sich nach dem Stand der Kommission zur Umbenennung von Straßen zu informieren. Wir dokumentieren die Anfrage und deren Hintergründe.

Gedenken an die Opfer von Halle

Um den Opfern des antisemitischen Amoklaufs in Halle zu gedenken, hatten sich am Samstag, den 12. Oktober 2019, ca. 30 Menschen am Neumünsteraner Rathaus versammelt. Wir dokumentieren die Rede von Dr. Heiner Wadle (VVN/BdA), die er vor dem dortigen Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus gehalten hatte.

Handi & Cap: Zu Gast ist Kevin Reimers

Eva sprach in den barrierefreien Räumen des Verein Lichtblick mit Kevin und Janina. Kevin hat die Infantile Cerebralparese. Aufgrund des persönlichen Budgets ist Janina eine von 5 Vollzeitkräften und zwei geringfügig Beschäftigten, die 24 Stunden am Tag für Kevin da sind, um ihm zur Seite zu stehen.

Veranstaltungshinweise ab 27. September 2019

Hier die Veranstaltungstipps & Infos aus dem Infomagazin (am 27.9. um 9 Uhr in der Wiederholung), was in den nächsten Tagen in und um Neumünster passiert.

Was schränkt alte Menschen in Neumünster ein?

Es gibt viele Möglichkeiten auch bis ins hohe Alter in Neumünster mobil zu bleiben. Aber es gibt noch viel zu tun. Wie komme ich von einem Ort zum anderen? Welche Möglichkeiten habe ich überhaupt, mich in der Stadt zu bewegen? Je älter wir werden, desto abhängiger sind wir von unserer Umgebung. Auch in Neumünster machen sich Verantwortliche dazu Gedanken.

Artist in Radio: Reyaz Badaruddin

Der indische Künstler Reyaz Badaruddin ist gerade im Künstlerhaus Stadttöpferei Neumünster zu Gast. In der Sendung stellt er uns seine Kunst vor, berichtet über das Künstlerdorf Andretta im Himalaya, wo er lebt. Danijela Pivašević-Tenner vom Künstlerhaus befragte den Künstler, der am 27. September 2019 seine Arbeiten präsentiert.

Großer Fridays-for-Future-Klimastreik am 20. September fünf vor zwölf

Am Freitag, den 20. September 2019 werden weltweite Klimastreiks stattfinden. Auch wir rufen dazu auf und laufen gemeinsam durch Neumünster, um auf die Dringlichkeit einer besseren Klimapolitik und umweltbewussteren Handelns aufmerksam zu machen. Zusammen wollen wir ein Zeichen setzen. Linn, die sich an der Organisation von Fridays for Future beteiligt, war bei uns im Studio, um den Aufruf an die breite Masse zu streuen: #allefürsklima!

Zukunft des geplanten Radio-Standorts Anscharstr. 8-10

Ratsfrau Helga Bühse von der CDU brachte bei der Ratsversammlung am 3. September eine Große Anfrage als Tagesordnungspunkt 9.1 ein, die das Ziel hatte, Licht in das Dickicht um die Kosten für den Standort Anscharstraße 8-10 zu bringen. Hintergrund ist, dass die frühere Textilfabrik, die sogenannte „Ribsteinhalle“ laut Ratsbeschluss von 2016 für die Aktion Jugendzentrum (AJZ) und Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft hergerichtet werden soll. Dazu zählen auch wir, das Freie Radio Neumünster. Wir berichten von der Debatte.

Tanzen, feiern und engagieren

In der Sendung "Vernetzt mit Steffi" bringt Steffi Stegat Initiativen und Einzelpersonen aus Neumünster zusammen. Diese sind bei uns im Studio und werden ausführlich vorgestellt. Heute in der 2. Sendung stellte sie der Verein der K. G. Nyge Münster vor. Das ist eine von mittlerweile drei Karnevalsgesellschaften in Neumünster.

Frackt Euch Selber

Das Volksbegehren zum Schutz des Wassers in Schleswig-Holstein hat Anfang September begonnen. Bis zum 2. März 2020 müssen 80.000 Unterschriften zusammen kommen, damit dazu ein Volksentscheid stattfinden kann. Um auf das Volksbegehren aufmerksam zu machen, steht noch bis zum Freitag der Omnibus für direkte Demokratie auf dem Großflecken in Neumünster. Wir haben dazu mit Werner Küppers gesprochen, dem Kapitän des Busses.