Zum Inhalt springen

Programmtipp

Scheiß auf Artig

Scheiß auf Artig! – Motto der nächsten Sendung bei “Inside”

Bei Inside – die Sendung die bewegt geht es am Mittwoch, den 28.02.24 um 18:00 Uhr, darum, sich von den Zwängen der Gesellschaft zu befreien. Doch sind es wirklich die Zwänge der Gesellschaft oder eher unsere eigenen? Wer ist wirklich der Verantwortliche dafür welche Rolle wir in unserem Leben spielen? Diese Fragen sind es, die Silke Stamme bewegt haben und Sie auf Ihren Weg führten. Silke Stamme ist heutige Interviewpartnerin in der Sendung von Mirjam… Weiterlesen »Scheiß auf Artig! – Motto der nächsten Sendung bei “Inside”

“Simon trifft…” mit Musiker Rolf Zuckowski am 29. Februar um 20 Uhr!

Wer kennt seine Hits wie „Wie schön, dass du geboren bist“ oder „In der Weihnachtsbäckerei“ nicht. Rolf Zuckowski zählt zu den erfolgreichsten Künstlern in Deutschland. Seine Songs haben mittlerweile viele Generationen geprägt. Egal ob Oma und Opa, Mama und Papa und Kinder. Jeder kann die Songs von Rolf Zuckowski mitsingen. In der Sendung “Simon trifft…” mit Simon Ladewig am Donnerstag, 29. Februar um 20 Uhr ist Rolf Zuckowski zu Gast und wird über die Geschichte… Weiterlesen »“Simon trifft…” mit Musiker Rolf Zuckowski am 29. Februar um 20 Uhr!

IndieRE – Independent Radio Exchange – On Air am 27.2. um 22 Uhr

Was macht die lokale Musikszene Sevillas aus? Vor welchen besonderen Herausforderungen stehen Nachwuchskünstler:innen in Budapest angesichts der dortigen politischen Situation? Welche Verbindungen und Gemeinsamkeiten lassen sich zwischen der Independent Musikkultur in Graz, Halle und Dublin finden und was unterscheidet sie? Welchen Spielraum haben alternative Künstler:innen in der heutigen digitalen Musikindustrie? Mit solchen und weiteren Fragen werden sich Radio Študent aus Ljubljana, das Netzwerk verschiedener französischer Uniradios namens Radio Campus, Radio CORAX aus Halle (Saale), EMA-RTV… Weiterlesen »IndieRE – Independent Radio Exchange – On Air am 27.2. um 22 Uhr

Die Schmökerstunde am 6. Februar um 19 Uhr „Dschinns“ von Fatma Aydemir

Jeden 1.Dienstag im Monat unterhalten wir uns, Sabine und Manfred über ein gemeinsam gelesenes Buch. Heute unterhalten wir uns über das Buch von Fatma Aydemir : Dschinns

Das Buch stand auf der „Shortlist“ für den deutschen Buchpreis 2022. Jetzt ist der Titel als dtv- Taschenbuch erschienen, deshalb und weil wir das Buch so, so lesenswert finden,heute die Wiederholung von 2022. 

Dreißig Jahre hat Hüseyin in Deutschland gearbeitet, nun erfüllt er sich endlich seinen Traum: eine Eigentumswohnung in Istanbul. Nur um am Tag des Einzugs an einem Herzinfarkt zu sterben. Zur Beerdigung reist ihm seine Familie aus Deutschland nach. Fatma Aydemirs Gesellschaftsroman erzählt von sechs grundverschiedenen Menschen, die zufällig miteinander verwandt sind. Alle haben sie ihr eigenes Gepäck dabei: Geheimnisse, Wünsche, Wunden. Was sie jedoch vereint: das Gefühl, dass sie in Hüseyins Wohnung jemand beobachtet. Voller Wucht und Schönheit fragt “Dschinns” nach dem Gebilde Familie, den Blick tief hineingerichtet in die Geschichte der vergangenen Jahrzehnte und weit voraus.

Wie Weltraum-Tourismus die Umwelt zerstört und Ressourcen verschwendet. Ein Hörbild von Jochen Korte am Dienstag um 19 Uhr.

Unglaublich aber wahr.Eine Hand voll Milliardäre fliegen in den Weltraum. Und sie fügen der Welt damit in vorher nie dagewesenen Ausmaß Schäden zu. Der Bürger, der normale Durchschnittsmensch, wird auf Sparsamkeit und Umweltschonung eingeschworen und die Superreichen suhlen sich in Verschwendung und Zerstörung. Und die Regierungen lassen sie gewähren. Regt Sie das auf, liebe Hörerinnen und Hörer ? Ja. Dann hören Sie sich unsere Sendung an, um sich über die perverse Entwicklung des Weltraumtourismus zu informieren. In bewährter Zusammenarbeit mit Sabine und Manfred Scheuermann hat Jochen Korte, bei FRN als Autor diverser Hörbilder bekannt, die obszönen Fakten über den Weltraum-Tourismus zusammengestellt.

Die Schmökerstunde am 5. Dez. um 19 Uhr

Jeden 1.Dienstag im Monat unterhalten sich Sabine und Manfred über ein gemeinsam gelesenes Buch. Passend in der  Adventszeit stellen sie ein außergewöhnliches, wunderschön bebildertes Musikbilderbuch vor.  “Johann Sebastian Bach Weihnachtsoratorium” von Rudolf Herfurtner und Maren Briswalter (Illustratorin)

DSDS-Kandidatin Dilara Sabahat aus Neumünster am Mittwoch um 18 Uhr zu Gast beim Freien Radio Neumünster

Anfang 2023 änderte sich die Bekanntheit von Dilara Sabahat besonders in der Stadt Neumünster schlagartig. Auf einmal war Dilara ein bekanntes Gesicht in der Stadt. Schuld daran war unter anderem die RTL-Castingshow “Deutschland sucht den Superstar” (DSDS) und die dazugehörige Berichtserstattung in der Presse. Bis Folge 15 schaffte es die Neumünsteranerin in der Castingshow. Jetzt sind schon ein paar Monate seit dem vergangen. Wie es seit dem Aus im Fernsehen für Dilara weiterging, was aktuell… Weiterlesen »DSDS-Kandidatin Dilara Sabahat aus Neumünster am Mittwoch um 18 Uhr zu Gast beim Freien Radio Neumünster

“Musik von über’n Teich” mit Country-Sänger Mick Mason

Am Donnerstagabend um 21 Uhr gibt es eine neue Ausgabe von “Musik von über’n Teich”. Zu Gast im Studio: Mick Mason, Country-Sänger aus Hamburg. Mick stellt seine neue CD “Ride Of My Life” vor, und natürlich ein bisschen sich selbst. Das Besondere: diese CD wurde komplett in Nashville produziert. — Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell… Weiterlesen »“Musik von über’n Teich” mit Country-Sänger Mick Mason

“Lieder mit Botschaft” – diesmal: Die Frauen der Szene

Jeden dritten Sonntag im Monat spielt Peter Fobian die deutschen und internationalen Liedermacherinnen und Liedermacher und erzählt über ihre Musik und ihr Leben. Man könnte den Eindruck gewinnen, vor allem die deutsche Liedermacherszene ist alt und weiß. Wie diesen Männern, werden zukünftig auch den wichtigsten Frauen der Szene, eigene Sendungen gewidmet. Dieses Mal hört ihr für einen ersten Überblick unter anderen Ulla Meinecke, Barbara Thalheim und Bettina Wegner. Sie alle transportieren als Sängerinnen Botschaften in… Weiterlesen »“Lieder mit Botschaft” – diesmal: Die Frauen der Szene

Horst With No Name präsentiert: KrautsWelle

KrautsWelle 56 – Who the fuck is Horst!?

Freunde gesunden guten Musikgeschmackes – Horst with no name vom Freien Radio Neumünster 100Komma8 begrüßt Euch mit Freude, dass Ihr jetzt zwei Stunden Horsthuldigung genießen werdet. Ihr seid eingeladen der Selbstbeweihräucherung seinerselbst beizuwohnen und in Jubelarien auszubrechen.

Eine Spezial-Sendung von der Leipziger Buchmesse 2023 am 12.Mai um 18 Uhr

Sabine und Manfred berichten über die Preisverleihung und nehmen euch mit bei ihrem “Spaziergang” über die Leipziger Buchmesse.

Die Leipziger Buchmesse ist zurück – und wie! 274.000 Besucherinnen und Besucher waren vom 27. bis 30. April in den Messehallen und beim Festival „Leipzig liest“. Das gab die Buchmesse am Sonntagnachmittag bekannt. 2082 Aussteller und Verlage aus 40 Ländern sowie mehr als 3200 Mitwirkende aus aller Welt haben bewährte und neue Buchmesseformate gestaltet. 2019 hatten die Veranstalter 286.000 Besucher gezählt, danach musste die Leipziger Buchmesse dreimal abgesagt werden.

Amnesty Aktuell-

In unserer Amnesty Aktuell-Sendung beschäftigen wir uns mit dem südostasiatischen Land und den menschenrechtlichen Auswirkungen des Vorgehens der Militärregierung.

KrautsWelle 55 – Abschied tut weh

Abschied? Was ist Abschied? Irgendetwas wird hier von irdendwem abgeschieden – nicht ausgeschieden, das ist was anderes. Warum das? Das tut doch weh? Oder nicht? Ok, für die einen ist es eine Freude – endlich isser oder issie wech – und für die anderen ein Trauerspiel – wer soll jetzt die ganze Arbeit tun? Oder auch, endlich wieder alle Freiheiten sind in meiner Hand.