Zum Inhalt springen

aa

Das AA Radiomeeting in unserer Audiothek: Warum gehst du immer noch ins Meeting, du bist doch nun schon so lange trocken?

Am Donnerstag, 28. März 2024 lief um 19:30 Uhr die 39. Sendung im Jahr 2024 der Anonymen Alkoholiker im Freien Radio Neumünster mit dem Thema: Warum gehst du immer noch ins Meeting, du bist doch nun schon so lange trocken? Diese Frage bekommen langjährige AA-Mitglieder so manchesmal zu hören. Jürgen, 45 Jahre trocken, moderiert dieses Meeting und gibt zusammen mit den anderen Teilnehmern Antworten darauf.

Das Wichtigste zuerst! Das 38. AA-Radiomeeting jetzt in unserer Audiothek nachhören.

Das Wichtigste zuerst gehört zu den AA-Slogans und fordert mich auf, die Prioritäten für mein Leben zu überdenken.

Das was mir früher wichtig war, ist mir heute nicht mehr ganz so wichtig. Dafür sind andere Dinge in den Vordergrund gerückt, die heute Priorität für ein zufriedenes nüchternes Leben haben.

Monatlich wird an jedem vierten Donnerstag des Monats um 19:30 Uhr ein 30-minütiges AA-Radio-Meeting übertragen. Die Gruppe möchte als Mitglied der weltweiten Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker alle Menschen, die es interessiert, über die Krankheit Alkoholismus informieren und ihre Erfahrungen weitergeben. Damit möchte sie betroffene Menschen ermutigen, sich bei der Bewältigung ihrer Sucht Hilfe und Unterstützung zu suchen.

AA-Radiomeeting: Fragen an den Hausarzt. Jetzt zum Nachhören in unserer Audiothek.

Am Donnerstag, 25. Januar 2024 läuft um 19:30 Uhr die 37. Sendung im Jahr 2024 der Anonymen Alkoholiker im Freien Radio Neumünster mit dem Thema: Fragen an einem Hausarzt.
Wen betrifft die Krankheit Alkoholismus vor allem? Spricht er Patient*innen an oder müssen sie selbst um Hilfe bitten? Was rät er Betroffenen, welche Therapie verspricht am ehesten Erfolg? Und welche körperlichen bzw. sozialen Folgen beobachtet er?
Dr. Rüdiger Fock, langjähriger Hausarzt in Glückstadt in zweiter Generation, berichtet aus seinem Praxisalltag und blickt schonungslos auf die lebensbedrohliche Erkrankung.

Alkohol im Alltag, wie gehen wir damit um? Alkohol begegnet uns im Alltag überall. Das aktuelle Thema, Alkohol im Alltag, passt auch sehr gut in die Zeit der Feiertage. Jetzt in unserer Audiothek!

Am Donnerstag, 28.Dezember 2023 läuft um 19:30 Uhr die 36.Sendung im Jahr 2023 der Anonymen Alkoholiker im Freien Radio Neumünster mit dem Thema: Alkohol im Alltag, wie gehen wir damit um? Eine wichtige Empfehlung in den Meetings ist, sich zu Hause eine alkoholfreie Zone einzurichten. Aber Alkohol begegnet uns im Alltag überall, im Supermarkt, in der Werbung bei Festen und Feiern usw. In dieser Sendung sprechen wir darüber, wie wir damit umgehen, bzw. welche Strategien wir entwickelt haben und wie wichtig es ist, sich eine nüchterne Stabilität zu erarbeiten und zu erhalten.

Monatlich wird an jedem vierten Donnerstag des Monats um 19:30 Uhr ein 30-minütiges AA-Radio-Meeting übertragen. Die Gruppe möchte als Mitglied der weltweiten Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker alle Menschen, die es interessiert, über die Krankheit Alkoholismus informieren und ihre Erfahrungen weitergeben. Damit möchte sie betroffene Menschen ermutigen, sich bei der Bewältigung ihrer Sucht Hilfe und Unterstützung zu suchen.

Rückfall, was nun? Die 35. Sendung der Anonymen Alkoholiker ist jetzt in unserer Audiothek

Am Donnerstag, 23.November 2023 läuft um 19:30 Uhr die 35.Sendung im Jahr 2023 der Anonymen Alkoholiker im Freien Radio Neumünster.
Das Thema dieser Sendung ist: Rückfall was nun? Das Thema Rückfall betrifft wohl alle, die ihr Leben ohne Alkohol meistern wollen. Was hilft dabei, einen Rückfall zu vermeiden und was kann ich tun, wenn er doch passiert? Im Meeting berichten die Teilnehmer von ihren Erfahrungen und Strategien. Ein Rückfall bestätigt die einfache Warheit, die wir wiederholt in den Meetings hören: ” lass das erste Glas stehen!” In dem Sinne kann ein Rückfall auch eine positive Erfahrung im Hinblick auf Trockenheit und lebenslanger Genesung sein. Wenn Du daran denkst, dann wird Dein Rückfall Dich die Treppe hinauf- und nicht hinunterstoßen.

Das 34. Meeting der Anonymen Alkoholiker – Ausgabe aus dem Oktober 2023!

Monatlich wird an jedem vierten
Donnerstag des Monats um 19:30 Uhr ein 30-minütiges AA-Radio-Meeting übertragen. Die
Gruppe möchte als Mitglied der weltweiten Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker alle
Menschen, die es interessiert, über die Krankheit Alkoholismus informieren und ihre
Erfahrungen weitergeben.
Damit möchte sie betroffene Menschen ermutigen, sich bei der Bewältigung ihrer Sucht
Hilfe und Unterstützung zu suchen. Das Thema dieser Sendung ist: Das erzählen
unserer Lebensgeschichten in unseren AA-Meetings ist teilen von
Erfahrungen, Kraft und Hoffnung und soll neuen Freunden/-innen helfen sich mit der
Krankheit Alkoholismus zu identifizieren .Wir unterscheiden drei
Lebensetappen. Wie war mein Leben als ich noch trinken musste – was ist
passiert, daß ich aufhören konnte zu trinken – wie hat sich mein Leben danach
entwickelt?
In der aktuellen Folge erzählt unsere AA-Freundinn Anni ihre Lebensgeschichte.

Das 33. AA-Radiomeeting: Jetzt in unserer Audiothek

  • Allgemein

Dies ist die 33. Sendung der Anonymen Alkoholiker im Freien Radio Neumünster. Monatlich wird an jedem vierten Donnerstag des Monats um 19:30 Uhr ein 30-minütiges AA-Radio-Meeting übertragen. Die Gruppe möchte als Mitglied der weltweiten Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker alle Menschen, die es interessiert, über die Krankheit Alkoholismus informieren und ihre Erfahrungen weitergeben.
Damit möchte sie betroffene Menschen ermutigen, sich bei der Bewältigung ihrer Sucht Hilfe und Unterstützung zu suchen. Das Thema dieser Sendung ist:Warum anonym? Die Meeting-Teilnehmer berichten von ihren Erfahrungen.

Wie finde ich ein AA-Meeting, wenn ich unterwegs bin? Das 32. AA-Radio-Meeting jetzt zum Nachhören in unserer Audiothek

Monatlich wird an jedem vierten Donnerstag des Monats um 19:30 Uhr ein 30-minütiges AA-Radio-Meeting übertragen. Die Gruppe möchte als Mitglied der weltweiten Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker alle Menschen, die es interessiert, über die Krankheit Alkoholismus informieren und ihre Erfahrungen weitergeben. Damit möchte sie betroffene Menschen ermutigen, sich bei der Bewältigung ihrer Sucht Hilfe und Unterstützung zu suchen. Das Thema der 32. Sendung war: AA auf Reisen oder wie finde ich ein AA-Meeting, wenn ich unterwegs bin? Die Meeting-Teilnehmer berichten von ihren unterschiedlichen Erfahrungen.

Ich bin Alkoholiker. Eingeständnis ohne Vorbehalte und ohne offene Hintertüren: Das 29. AA-Radio-Meeting jetzt zum Nachhören in unserer Audiothek

Monatlich wird an jedem vierten Donnerstag des Monats um 19:30 Uhr ein 30-minütiges AA-Radio-Meeting übertragen. Die Gruppe möchte als Mitglied der weltweiten Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker alle Menschen, die es interessiert, über die Krankheit Alkoholismus informieren und ihre Erfahrungen weitergeben. Damit möchte sie betroffene Menschen ermutigen, sich bei der Bewältigung ihrer Sucht Hilfe und Unterstützung zu suchen. Das Thema der 29. Sendung war: Ich bin Alkoholiker. Die Meetingteilnehmer berichten davon, wie wichtig es für sie war und ist, sich das ohne Vorbehalte und ohne offene Hintertüren einzugestehen.

Nüchtern, hört der Spaß jetzt auf? Das 31. AA-Radio-Meeting jetzt zum Nachhören in unserer Audiothek

Am Donnerstag, 27. Juli 2023 lief die 31. Sendung im Jahr 2023 der Anonymen Alkoholiker im Freien Radio Neumünster. Monatlich wird an jedem vierten Donnerstag des Monats um 19:30 Uhr ein 30-minütiges AA-Radio-Meeting übertragen. Die Gruppe möchte als Mitglied der weltweiten Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker alle Menschen, die es interessiert, über die Krankheit Alkoholismus informieren und ihre Erfahrungen weitergeben.
Damit möchte sie betroffene Menschen ermutigen, sich bei der Bewältigung ihrer Sucht Hilfe und Unterstützung zu suchen. Das Thema der 31. Sendung war: Nüchtern, hört der Spaß jetzt auf? Die Teilnehmer berichteten von ihren Erfahrungen.

Jetzt zum Nachhören: Persönlichkeitsveränderungen war das Thema des 28. AA-Radio-Meetings

Gerade wurde die 28. Sendung im Jahr 2023 der Anonymen Alkoholiker im Freien Radio Neumünster produziert. Monatlich wird an jedem vierten Donnerstag des Monats um 19:30 Uhr ein 30-minütiges AA-Radio-Meeting übertragen. Die Gruppe möchte als Mitglied der weltweiten Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker alle Menschen, die es interessiert, über die Krankheit Alkoholismus informieren und ihre Erfahrungen weitergeben.
Damit möchte sie betroffene Menschen ermutigen, sich bei der Bewältigung ihrer Sucht Hilfe und Unterstützung zu suchen. Das Thema dieser Sendung ist: Persönlichkeitsveränderungen. Die Teilnehmer berichten, wie sie ihre Persönlichkeit nach dem Trockenwerden im positiven Sinn verändert haben.

“Wie erhalte ich meine Nüchternheit” – Das 27. AA-Radio-Meeting Nachhören

MP3 Audio [28 MB]DownloadShow URL Monatlich an jedem vierten Donnerstag des Monats läuft im Freien Radio Neumünster das 30-minütige AA-Radio-Meeting. Die Gruppe möchte als Mitglied der weltweiten Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker alle Menschen, die es interessiert, über die Krankheit Alkoholismus informieren und ihre Erfahrungen weitergeben. Damit möchte die Gruppe betroffene Menschen ermutigen, sich bei der Bewältigung ihrer Sucht Hilfe und Unterstützung zu suchen. Am 23. März lief das 27. AA-Radio-Meeting im Freien Radio Neumünster, das… Weiterlesen »“Wie erhalte ich meine Nüchternheit” – Das 27. AA-Radio-Meeting Nachhören

“Alkoholismus und Depressionen” – Das 26. AA-Radio-Meeting Nachhören

Monatlich an jedem vierten Donnerstag des Monats läuft im Freien Radio Neumünster das 30-minütige AA-Radio-Meeting. Die Gruppe möchte als Mitglied der weltweiten Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker alle Menschen, die es interessiert, über die Krankheit Alkoholismus informieren und ihre Erfahrungen weitergeben. Am 23. Februar lief das 26. AA-Radio-Meeting im Freien Radio Neumünster, das ihr nun in unserer Audiothek nachhören könnt. Das Thema dieser Sendung ist: Alkoholismus und Depressionen. Nicht selten treten diese beiden Krankheiten gemeinsam auf. Betroffene teilen ihre Erfahrung damit.