medien

NDR bald ohne “Ohrenbär”? Kinderradio-Petition gestartet

Im NDRinfo-Kinderprogramm deutet sich eine Zäsur an. Aufgrund von Sparmaßnahmen steht nach aktuellem Stand vor allem die Kindersendung “Ohrenbär” zur Disposition, die auch mit anderen öffentlich-rechtlichen Sendern produziert wird. Gegen den möglichen Wegfall von Sendeplätzen aus dem linearen Programm oder deren Abwanderung ins Internet wurde nun ein Petition gestartet. Wir sprachen dazu mit der Schauspielerin Kerstin Draeger, die bereits seit ihrer Kindheit im Radio zu hören ist. Sie hat selbst fünf radiobegeisterte Kinder und hält die geplanten Einsparungen der Öffentlichen bei den jüngsten Hörer*innen für ein ganz falsches Signal.

Wie verändert Corona die Schule?

Das Corona-Virus hat den gewöhnlichen Schulalltag verändert. Schule findet jetzt für viele immer noch zuhause und per Internet statt. Welche Schwierigkeiten sozialer und pädagogischer Art das mit sich bringt und wie man sie in den Griff bekommen kann – darüber sprach Jörg Wenck für das Freie Radio Neumünster mit Jöran Muuß-Merholz, der in Hamburg eine Bildungsagentur betreibt, die pädagogische Workshops mit Lehrern und für Lehrer anbietet.

Radio Fratz startet in Flensburg auf UKW 98,5 Mhz

Der 18. Dezember 2019 war ein historischer Moment für Flensburg. Um 10 Uhr ging das Freie Radio Fratz auf Sendung auf der Radiowelle 98,5 Mhz. Wir waren mit dabei und haben den UKW-Sendestart direkt im Radio aufgenommen.

UKW-Sendestart am 9. Dezember 2019

Mit zahlreichen Gästen, Grüßen aus Nah und Fern, ersten Empfangsbestätigungen, Interviews mit den Gästen, Informationen über Freies Radio und die Kampagne “Von 0 auf 100,8” und einer UKW-Sendestartparty sind wir am 9. Dezember 2019 auf der 100,8 MHz gestartet. Hört hier eine dreistündige Collage unseres Sonderprogramms, das wir live von 10:30 Uhr bis 22 Uhr ausgestrahlt haben.

“Schwerpunkt Politik” mit Udo Fröhlich

In der Novembersendung von “Schwerpunkt Politik” war Udo Fröhlich zu Gast. Der ehemalige Bürgermeister von Bad Segeberg ist heute Mitarbeiter der Nachdenkseiten. Horst Brandherm und André Herrwerth sprachen mit ihm über Meinungsmanipulation und Medien. Seine Feuertaufe als Welterklärer hat er bei uns mit Bravour bestanden. Udo Fröhlich ist dabei, eine Leserinitiative der Nachdenkseiten, auch für Neumünster, aufzubauen.

UKW-Sendestart am 9. Dezember 2019 auf 100,8 MHz

Das Freie Radio Neumünster ist ab Montag, den 9. Dezember 2019 erstmals auf der 100,8 MHz zu empfangen! Wir sind ab 10:30 Uhr mit einem Sonderprogramm zu hören und feiern dieses Ereignis mit allen Unterstützer*innen und Hörer*innen in den Räumen im Großflecken 32. Ab sofort ist unter 04321 / 30 800 29 ein Anrufbeantworter geschaltet, auf dem Glückwünsche und Grüße an uns gesendet werden können, die an dem Tag auch ausgestrahlt werden.

21. Oktober Feministischer Radiotag der Freien Radios

Schaltet Freies Radio Neumünster  ab 00:00 Uhr ein und hört über 24 Stunden Sendungen von über 12 feministischen Radio-Redaktionen in 3 deutschsprachigen Ländern. Wie letztes Jahr beschallen wir an diesem Tag das Patriarchat mit feministischer Musik, Interviews, Erzählungen, Themensendungen, Reportagen, Podiumsdiskussionen und hoffen, dass es dabei untergeht. Auch ihr könnt mitmachen, zum Beispiel indem ihr eure eigenen queer-feministischen Alltagsgeschichten einschickt oder indem ihr euer Radio an diesem Tag ans offene Fenster stellt und ganz laut aufdreht.… Weiterlesen »21. Oktober Feministischer Radiotag der Freien Radios

Quelle: Neumünster TV

Toleranz statt Ignoranz – Filmwettbewerb von NMS-TV

Stellen Sie sich vor, sie leben plötzlich in einem anderen Land. Die neue Sprache fällt ihnen noch schwer. Die Orientierung ebenso. Hilfreich wäre jetzt eine Unterstützung von Menschen, die solche Situationen selbst gut kennen. Wir stellen jetzt das Projekt Neumünster TV vor und was es mit dem Kurzfilmwettbewerb “Toleranz statt Ignoranz” auf sich hat. Wir hören Björn Gräsel, danach folgt der Aufruf zum Wettbewerb in Arabisch, Türkisch und Englisch.

Synchronium im März: Jan Odle

“Wer spricht eigentlich die deutsche Stimme?” Das ist der Satz, mit dem Julian in der Sendung “Synchronium” mit euch auf Stimmensuche geht. Kennt ihr zufällig Jan Odle? Oder Santiago Ziesmer? Nein? Dann müsst ihr unbedingt reinhören. In dieser Ausgabe hat Julian und Mr. Flysunn über Jan Odle gesprochen.Julian geht mit den drei wichtigsten Fragen voran. Wer ist er? Was macht er? Seit wann macht er es?

“Freie Radios – selbstverwaltete Medien” bei “hinterfragen-vernetzen-agieren” am 6. April 2019

Am 5. und 6. April 2019 findet in der AJZ Neumünster ein Workshopwochenende zur Selbstverwaltung statt. Am Freitag gibt es einen Vortrag über das AJZ, als eines der ältesten selbstverwalteten Jugendzentren in Europa. Am Abend treten “Los Fastidios” aus Italien auf. Am Samstagnachmittag wird es Vorträge geben, u.a. über Partizipation und Jugendprotest in Europa, Selbstverwaltung in Zapatistischen Kaffeekollektiven, eine Filmvorführung zu selbstverwalteten Projekten in Europa oder die Gruppe “Veranstaltung inklusive” stellt sich vor. Am Samstag… Weiterlesen »“Freie Radios – selbstverwaltete Medien” bei “hinterfragen-vernetzen-agieren” am 6. April 2019

Synchronium im Februar: Santiago Ziesmer

“Wer spricht eigentlich die deutsche Stimme?” Das ist der Satz, mit dem Julian in der Sendung “Synchronium” mit euch auf Stimmensuche geht.Kennt ihr zufällig Jan Odle? Oder Santiago Ziesmer?

Das Darknet – Interview mit dem Journalisten Stefan Mey

Am Freitag, den 8. März gibt der Journalist Stefan Mey hier in Neumünster unter dem Titel “Darknet: Waffen, Drogen, Whistleblower” einen Einblick in die digitale Unterwelt.

Alle waren zwar schon mal im Internet. Kaum jemand war aber schon mal im Darknet unterwegs. Der Titel des Vortrags und des Buches macht klar, um was es geht. Waffen. Drogen, Whistleblower. Stefan Mey hat viel dazu recherchiert.

So hört’s sich anderswo an: Angel Radio

In kleinen Städtchen Havant in Südengland machen alte Menschen Radio. Musik wird nur aus der Zeit vor 1959 gespielt. Denn Angel Radio ist ein Radio von älteren Menschen für ältere Menschen. Die Moderatoren sind alle über 70, manche gar über 90. Klingt schräg? Vielleicht ein bisschen. Vor allem: ”Das Radio, das diese Menschen machen, klingt wundervoll”, verrät uns Michael Lissek, der die Radiomacher schon 2015 in seinem schönen Radiofeature vorstellte: ”Man pflegt die englische Kulturtechnik… Weiterlesen »So hört’s sich anderswo an: Angel Radio

Aktuelle Proteste in Serbien

Aleksandar Vučić ist der ehemalige Premier und jetzige Präsident Serbiens. Demonstranten in Belgrad haben am vergangenen Wochenende gegen ihn protestiert. Stefan Tenner war dabei und berichtet von der Massendemonstration und den Zuständen in Serbien.

RadioTalk – Zum Dokumentarfilm “Blut muss fließen – Undercover unter Nazis”

Im Gespräch mit dem Regisseur des Films “Blut muss fließen – Undercover unter Nazis”, Peter Ohlendorf, wird der Umgang mit der rechtsextremen Konzertszene in Deutschland thematisiert. Peter Ohlendorf spricht sich für genaues Hinsehen aller und deutliches Eintreten gegen die damit verbundenen demokratiefeindlichen Haltungen und Umtriebe aus. Seine Filmvorführungen wurden zur Kampagne für zivilgesellschaftliches Engagement gegen die rechten Feinde der Demokratie. Clement von der Antifaschistischen Aktion Neumünster und Angelika Beer vom Verein für Toleranz & Zivilcourage e. V. Neumünster diskutieren zur Situation in Neumünster und berichten über die Kampagne “Titanic versenken – Mehr Eisberge!” gegen die Treffpunkte rechtsextremer Gruppierungen in Neumünster.