Radiogarten

Onlinekongress Freier Radios 2020

In diesem Jahr gibt es den Kongress der Freien Radios als Online-Ausgabe. Pandemiebedingt verlegt auch der Bundesverband der Freien Radios, bei dem FRN 100,8 Mitglied ist, seine jährliche Zusammenkunft vom 6. bis 8. November 2020 ins Internet, treffen sich die Aktiven auf einer Onlineplattform und nicht bei einem BFR-Mitgliedsradio. Trotzdem bietet die #ZWCM2020 ein vielfältiges Programm, werden technische Fragen genauso diskutiert wie gesellschaftliche Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Freien Radios. Ebenso wird es auch… Weiterlesen »Onlinekongress Freier Radios 2020

Imagefilm FRN zur Interkulturellen Woche 2020

Unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ findet derzeit die Interkulturelle Woche vom 27. September 2020 bis 4. Oktober 2020 in Neumünster statt. Weit über 30 mitwirkende Organisationen und Vereine haben trotz der besonderen Umstände ein buntes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Angefangen mit einer Mitmachaktion des Teams Integration auf dem Großflecken über Konzerte und Lesungen bis hin zu Informationsveranstaltungen, Begegnungsmöglichkeiten und vielem mehr ist für jede/n etwas dabei. Neu in diesem Jahr: Eine Onlineplattform mit… Weiterlesen »Imagefilm FRN zur Interkulturellen Woche 2020

Stellungnahme: Bedarfsgerechte Förderung & Anerkennung Freier Radios in SH

Anlässlich der geplanten Änderung des Medienstaatsvertrag für Hamburg und Schleswig-Holstein fordern die Freien Radios in Schleswig-Holstein und in Hamburg deutliche Nachbesserungen des vorliegenden Entwurfs. Ein Mediengesetz in dieser Form verhindert aus unserer Sicht weiterhin eine auskömmliche, bedarfsgerechte Finanzierung der neuen nichtkommerziellen Lokalradios in Schleswig-Holstein, es sieht erneut keine Anerkennung der nichtkommerziellen Lokalradios als Bürgermedien vor und verhindert nach wie vor die Gründung freier Radios an weiteren Standorten.

FRN 100,8 sendet mit Einschränkungen weiter

Wir haben in den vergangenen Tagen auf die Corona-Pandemie reagiert und den Zugang zu unseren Räumen stark eingeschränkt. Derzeit ist nur ein kleines Team vor Ort. Besucher*innen haben keinen Zugang. Workshops und Veranstaltungen im Radio haben wir abgesagt. Unsere internen Treffen finden derzeit nur per Telefonkonferenz statt. FRN 100,8 ist weiter telefonisch unter 04321/3340425 (ggf. auf den AB sprechen) oder per Mail (info@freiesradio-nms.de) erreichbar. 

Antennenaufbau hat begonnen

Seit Montag wird auf dem Fernmeldeturm in der Carlstraße fleißig gewerkelt. Heute wurde in 80 Metern Höhe mit den Anbringen der Halterung begonnen. Am Boden wird gerade die erste von vier UKW-Antennen montiert. In der zweiten Wochenhälfte wird anschließend die Leitung verlegt, bevor es dann in der kommenden Woche auf der 100,8 MHz für uns losgehen kann.   Fotos: Stefan Tenner     — Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht… Weiterlesen »Antennenaufbau hat begonnen

UKW-Sendestart am 9. Dezember 2019 auf 100,8 MHz

Das Freie Radio Neumünster ist ab Montag, den 9. Dezember 2019 erstmals auf der 100,8 MHz zu empfangen! Wir sind ab 10:30 Uhr mit einem Sonderprogramm zu hören und feiern dieses Ereignis mit allen Unterstützer*innen und Hörer*innen in den Räumen im Großflecken 32. Ab sofort ist unter 04321 / 30 800 29 ein Anrufbeantworter geschaltet, auf dem Glückwünsche und Grüße an uns gesendet werden können, die an dem Tag auch ausgestrahlt werden.

SPD Neumünster informiert sich über Freies Radio

Am 18. November 2019 hat sich die SPD-Rathausfraktion Neumünster im Rahmen einer Fraktionssitzung über unsere Radioarbeit informiert. In den Gesprächen ging um aktuelle Entwicklungen und die Förderbedingungen für die ersten nichtkommerziellen Lokalradios in Schleswig-Holstein. Der UKW-Sendestart wird unter schwierigen finanziellen Bedingungen stattfinden müssen. Das Land Schleswig-Holstein ermöglicht derzeit keine ausreichende Basisförderung.

Freies Radio in Flensburg beginnt Sendebetrieb im Mai

Radio FRATZ in Flensburg sendet ab Mai im Livestream und geht später 2019 auch auf UKW auf Sendung. Damit sind die ersten nichtkommerziellen Lokalradios in Schleswig-Holstein nun dauerhaft zu hören. Wir sprachen dazu mit Flex von Radio FRATZ über den Aufbau des Radios, die Rahmenbedingungen, die aktuelle finanzielle Situation und die Vorbereitungen zum Sendestart am 1. Mai 2019.

Musikredaktion sucht Verstärkung

Alle Musikinteressierten aufgepasst! Die Musikredaktion des Freies Radio Neumünster sucht Verstärkung! Wer Lust hat sich einzubringen (Kontakt zu Plattenfirmen halten, Bemusterungen sortieren, Playlists erstellen etc.), kann gerne am kommenden Mittwoch, 30. Januar 2019 bei unserem Musikredaktions-Treffen reinschauen. Los geht es um 18 Uhr in unseren Radioräumen am Großflecken 32.   Update: Die Musikredaktion trifft sich künftig immer am 4. Mittwoch des Monats, jeweils um 19 Uhr (27. Februar /27. März / 24. April 2019) Kontakt: musikredaktion@freiesradio-nms.de… Weiterlesen »Musikredaktion sucht Verstärkung

So hört’s sich anderswo an: Vijaya FM

Anfang Januar sendeten die Kollegen vom NDR-Medienmagazin Zapp eine kleine, vierminütige Reportage aus Nepal über das Lokalradio Vijaya FM; Vijaya heißt “Sieg” auf Nepali. Und das Radio, erfahren wir, wurde seit der Gründung 2004 ein wichtiges Instrument zur Selbsthilfe vor Ort und ist wirklich ein “Gewinn”, ein wichtiger Anwalt der Bewohner im Sendegebiet. Radio wirkt, sehr gut. (Es ist vielleicht etwas kleinlich vom NDR, das Video zwar auf Youtube zu veröffentlichen, es uns dann aber… Weiterlesen »So hört’s sich anderswo an: Vijaya FM

Freies Radio benötigt Unterstützung

Im bereits laufenden Sendebetrieb und im Jahr des UKW-Sendestarts gibt es bei uns seit diesem Monat keine hauptamtliche Koordinationsstelle mehr. Die Landespolitik ist bisher nicht bereit, die Rahmenbedingungen zu verbessern. Wir unterstützen deshalb die Forderung nach einer höheren Grundförderung nichtkommerzieller Lokalradios in Schleswig-Holstein aus den Rundfunkbeiträgen, so wie sie bereits in vielen Bundesländern existiert. Damit werden auch personell der laufende Betrieb, die Wahrnehmung der eigentlichen Aufgaben als öffentliche und unabhängige Rundfunkmedien und Angebote zur Stärkung… Weiterlesen »Freies Radio benötigt Unterstützung

So hört’s sich anderswo an: Angel Radio

In kleinen Städtchen Havant in Südengland machen alte Menschen Radio. Musik wird nur aus der Zeit vor 1959 gespielt. Denn Angel Radio ist ein Radio von älteren Menschen für ältere Menschen. Die Moderatoren sind alle über 70, manche gar über 90. Klingt schräg? Vielleicht ein bisschen. Vor allem: ”Das Radio, das diese Menschen machen, klingt wundervoll”, verrät uns Michael Lissek, der die Radiomacher schon 2015 in seinem schönen Radiofeature vorstellte: ”Man pflegt die englische Kulturtechnik… Weiterlesen »So hört’s sich anderswo an: Angel Radio

X-Mas RadioBrunch am 25. Dezember 2018

Am ersten Weihnachtstag laden wir alle Interessierten ins Freie Radio Neumünster ein. Der RadioBrunch wird diesmal passend zum Feiertag weihnachtlich. Wir senden in der Zeit von 11 bis 16 Uhr und blicken auf das Jahr zurück und bringen auch nochmal Sendungen und Berichte aus den vergangenen Wochen zu Gehör. Es gibt etwas zu Essen und Trinken. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen.