Radiogarten

SPD Neumünster informiert sich über Freies Radio

Am 18. November 2019 hat sich die SPD-Rathausfraktion Neumünster im Rahmen einer Fraktionssitzung über unsere Radioarbeit informiert. In den Gesprächen ging um aktuelle Entwicklungen und die Förderbedingungen für die ersten nichtkommerziellen Lokalradios in Schleswig-Holstein. Der UKW-Sendestart wird unter schwierigen finanziellen Bedingungen stattfinden müssen. Das Land Schleswig-Holstein ermöglicht derzeit keine ausreichende Basisförderung.

Freies Radio in Flensburg beginnt Sendebetrieb im Mai

Radio FRATZ in Flensburg sendet ab Mai im Livestream und geht später 2019 auch auf UKW auf Sendung. Damit sind die ersten nichtkommerziellen Lokalradios in Schleswig-Holstein nun dauerhaft zu hören. Wir sprachen dazu mit Flex von Radio FRATZ über den Aufbau des Radios, die Rahmenbedingungen, die aktuelle finanzielle Situation und die Vorbereitungen zum Sendestart am 1. Mai 2019.

Kulturfenster – Radio Afrolis in Lissabon

Radio Afrolis sendet für die afrikanische Community in Lissabon. Interview mit der Radiojournalistin und Bloggerin Carla Fernandez darüber, welche Bedeutung das Medium Radio für die Indentitätsbildung der afrikanischen Community in Lissabon und darüber hinaus hat. Aus dem Blog wurde ein Verein, der regelmäßig Sessions und Veranstaltungen durchführt und sich einmischt.

Musikredaktion sucht Verstärkung

Alle Musikinteressierten aufgepasst! Die Musikredaktion des Freies Radio Neumünster sucht Verstärkung! Wer Lust hat sich einzubringen (Kontakt zu Plattenfirmen halten, Bemusterungen sortieren, Playlists erstellen etc.), kann gerne am kommenden Mittwoch, 30. Januar 2019 bei unserem Musikredaktions-Treffen reinschauen. Los geht es… Weiterlesen »Musikredaktion sucht Verstärkung

X-Mas RadioBrunch am 25. Dezember 2018

Am ersten Weihnachtstag laden wir alle Interessierten ins Freie Radio Neumünster ein. Der RadioBrunch wird diesmal passend zum Feiertag weihnachtlich. Wir senden in der Zeit von 11 bis 16 Uhr und blicken auf das Jahr zurück und bringen auch nochmal Sendungen und Berichte aus den vergangenen Wochen zu Gehör. Es gibt etwas zu Essen und Trinken. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen.