Allgemein

Kongress “Stottern & Selbsthilfe” findet erstmals in Neumünster statt

“Lot us snacken, hör mol to” ist das Motto des 46. Bundeskongress Stottern & Selbsthilfe, der an diesem Wochenende erstmals in Neumünster stattfindet. Um zu erfahren, was die Besucher auf diesem Kongress erwartet telefonierte das Freie Radio Neumünster mit Frauke Hüttmann, der Vorsitzenden des Landesverbandes Stottern und Selbsthilfe Nord e. V., der diesen Kongress in Neumünster federführend durchführt.

Puigdemont erneut in Neumünster

Forderungen nach einem unabhängigen Katalonien und der Freiheit für katalanische politische Gefangene sendet der ehemalige Präsident Kataloniens Carles Puigdemont erneut von Neumünster aus. Obwohl er sich am Sonntagabend noch nicht öffentlich äußerte, ist die Botschaft seines überraschenden Besuchs klar. Zum… Weiterlesen »Puigdemont erneut in Neumünster

Hitler sieht uns an – Vortrag an der Muthesius Kunsthochschule am 19. Dezember 2018

Nach Veröffentlichung der Recherchen des Freien Radio Neumünster zur Rolle des Kieler Malers Heinrich Basedow der Jüngere im Nationalsozialismus, zunächst im September und nach Einsicht der Akten erneut im Oktober 2018, macht nun die Muthesius Kunsthochschule in Kiel auf die NS-Vergangenheit Basedows… Weiterlesen »Hitler sieht uns an – Vortrag an der Muthesius Kunsthochschule am 19. Dezember 2018

Hunderte von Menschen bei “Wir sind mehr – Der Norden gegen Rechts”

Bei der Veranstaltung gegen Rechts demonstrierten am Samstag, 8. September, mehr als 600 Menschen bunt und laut gegen Rechts. Vor der “Brücke” erhielten die DemoteilnehmerInnen ein spontanes Ständchen vom A-cappella-Pop-Ensemble “Die Störtöne” und weiteren BaDaBoom-MusikerInnen. Am Gänsemarkt zogen die MusikerInnen… Weiterlesen »Hunderte von Menschen bei “Wir sind mehr – Der Norden gegen Rechts”