Allgemein

Buchcover von Keine Zeit zum Schock

“Keine Zeit zum Schock!” – Eine Lesung aus zwei bewegten Leben

Am vergangenen Sonnabend lasen Antje Kröger-Voss und Ferdinand Dieter Kröger im Kultur(t)raum in Brokstedt aus ihrem authentischen Roman “Keine Zeit zum Schock”, der in den 1980er Jahren in Itzehoe vor dem Hintergrund ihres Widerstands gegen den Bau des Atomkraftwerks in Brokdorf spielt. Hier hört ihr einen Ausschnitt aus der Lesung.

Radiotalk – Gespräche und Hintergründe – KUNST

Heute 19 – 20 Uhr live Ulrike ist heute außerhalb der Radiostudios unterwegs und  besucht Künstler*innen und Besucher*innen in der Ausstellung: Keiner verlässt den Traum, in der #Galerie3Eck, Esplanade 7 – 9 in Neumünster. Einem künstlerisch, akustischen Vorgeschmack des Künstlers Slow Tact, konnte schon in den letzten Tagen im Freien Radio Neumünster Gehör geschenkt werden. Der Schwerpunkt der Ausstellung zeigt bildende Künstler*innen aus Neumünster und Umgebung. Interaktionen mit Kunst sind hier möglich und unbedingt auszuprobieren.… Weiterlesen »Radiotalk – Gespräche und Hintergründe – KUNST

Kongress “Stottern & Selbsthilfe” findet erstmals in Neumünster statt

“Lot us snacken, hör mol to” ist das Motto des 46. Bundeskongress Stottern & Selbsthilfe, der an diesem Wochenende erstmals in Neumünster stattfindet. Um zu erfahren, was die Besucher auf diesem Kongress erwartet telefonierte das Freie Radio Neumünster mit Frauke Hüttmann, der Vorsitzenden des Landesverbandes Stottern und Selbsthilfe Nord e. V., der diesen Kongress in Neumünster federführend durchführt.

“Laute Welle” im Mai

Auch zur Mai-Ausgabe von “Laute Welle” gibt es Getöse der 70er, 80er und 90er und als letztes von heute – auf die Ohren – und das zwei Stunden lang. Legt die Hörgeräte beiseite, die Musik ist laut genug. Jeweils im Doppelpack gibt es Liedgut von Künstlern der weniger soften Musik – Lasst Euch überraschen. Morgen, Mittwoch Abend nach dem Schwerpunkt Politik geht’s um 20 Uhr los… — Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien… Weiterlesen »“Laute Welle” im Mai

Puigdemont erneut in Neumünster

Forderungen nach einem unabhängigen Katalonien und der Freiheit für katalanische politische Gefangene sendet der ehemalige Präsident Kataloniens Carles Puigdemont erneut von Neumünster aus. Obwohl er sich am Sonntagabend noch nicht öffentlich äußerte, ist die Botschaft seines überraschenden Besuchs klar. Zum ersten Jahrestag seiner Inhaftierung in der JVA Neumünster (unser Bericht vom 25. März 2018) sprach der ehemalige katalanische Präsident am Sonntagabend vor ca. 50 Anhänger*innen und Unterstützer*innen. Unter den Gästen waren auch die beiden Bundestagsabgeordneten… Weiterlesen »Puigdemont erneut in Neumünster

Kompaktkurs im April: Freies Radio via Volkshochschule

Freies Radiomachen in der Theorie und in der Praxis – in einem kompakten Kurs in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule erfahrt Ihr an einem Wochenende im April alles rund ums Sendung machen im Freien Radio Neumünster: von der Recherche über die Produktion bis hin zur Musikauswahl. Da bleibt garantiert keine Frage unbeantwortet. Und am Ende des VHS-Kurses geht Ihr sogar als frischgebackene Radioleute live auf Sendung. Am Freitag, den 26. April treffen wir uns dafür von… Weiterlesen »Kompaktkurs im April: Freies Radio via Volkshochschule

Wir fürs Radio! Förderverein gründet sich am 6. Dezember 2018

Eine Gruppe von aktuell 12 Menschen aus den unterschiedlichen Lebensbereichen wie Kunst, Musik, Schule und Kultur haben sich zusammengefunden und sind zu der Auffassung gekommen, den gemeinnützigen Verein “Freies Radio Neumünster e.V.” finanziell, materiell und immateriell zu fördern. Das Freie Radio Neumünster soll auf eine unabhängige Finanzierungsgrundlage zurückgreifen können. Deshalb bedarf es eines Fördervereins, den wir am Donnerstag, den 6. Dezember 2018 um 19 Uhr am Großflecken 32 in den Räumen des Freien Radio Neumünster gründen wollen.… Weiterlesen »Wir fürs Radio! Förderverein gründet sich am 6. Dezember 2018

Hitler sieht uns an – Vortrag an der Muthesius Kunsthochschule am 19. Dezember 2018

Nach Veröffentlichung der Recherchen des Freien Radio Neumünster zur Rolle des Kieler Malers Heinrich Basedow der Jüngere im Nationalsozialismus, zunächst im September und nach Einsicht der Akten erneut im Oktober 2018, macht nun die Muthesius Kunsthochschule in Kiel auf die NS-Vergangenheit Basedows aufmerksam. Aktuell zeigt die Herbert Gerisch-Stiftung in Neumünster seine Werke in der Ausstellung “Ich habe immer nur das Schöne gemalt…”. Allerdings war der 1994 gestorbene Maler auch Nationalsozialist und bereits seit 1930 Mitglied der NSDAP, später… Weiterlesen »Hitler sieht uns an – Vortrag an der Muthesius Kunsthochschule am 19. Dezember 2018

RadioBrunch am 18. November 2018

Wir laden ein zum RadioBrunch! Schauen, Schnacken, Schnabulieren in den Räumen des Freien Radio Neumünster. Freunde des Radios (und alle die es werden wollen), kommen am Sonntag, den 18. November 2018 von 11 bis 14 Uhr radiokulinarisch auf ihre Kosten. Der Tisch ist gedeckt. Gern kann auch etwas mitgebracht werden. Die ganze Sache ist kostenfrei, über eine Spende freuen wir uns. Ein paar Eindrücke vom Sommer Brunch gibt es hier. Anmeldung bitte kurz über dieses Formular… Weiterlesen »RadioBrunch am 18. November 2018

Literatur zum Hören – Mittwoch bis Sonntag live von der Frankfurter Buchmesse

Das Freie Radio Neumünster wird bis Sonntag live dabei sein, wenn Literadio von der Frankfurter Buchmesse sendet. Das Projekt der Freien Radios in Österreich ist seit vielen Jahren bei den Buchmesse in Leipzig und Frankfurt vor Ort dabei. Wir übernehmen das Programm von Mittwoch bis Sonntag jeweils ab 13 Uhr bis 17 Uhr (Sonntag bis 16:30 Uhr) : Mi 10.10.2018 13:00 Kunstfreiheit, Medienfreiheit, Meinungsfreiheit | Wieviel Freiheit ist möglich, was ist sie wert und wer legt ihre… Weiterlesen »Literatur zum Hören – Mittwoch bis Sonntag live von der Frankfurter Buchmesse

Neue Musiksendung „Dachbodenfund“

„Dachbodenfund“ ist unsere neue Musiksendung. Hier werden monatlich längst vergessene Kisten und Sammlungen mit analogen Tonträgern durchwühlt. Die sorgfältig entstaubten Schallplatten und Tapes kommen bei uns zu neuen Ehren. Vom Schrägen das Feinste. Wer selbst noch alte Tonträger hat, kann sich bei uns melden. Die E-Mail-Adresse lautet musikredaktion@freiesradio-nms.de. Erste Sendung: Dienstag, 2. Oktober 2018, 20 Uhr — Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft… Weiterlesen »Neue Musiksendung „Dachbodenfund“

Hunderte von Menschen bei “Wir sind mehr – Der Norden gegen Rechts”

Bei der Veranstaltung gegen Rechts demonstrierten am Samstag, 8. September, mehr als 600 Menschen bunt und laut gegen Rechts. Vor der “Brücke” erhielten die DemoteilnehmerInnen ein spontanes Ständchen vom A-cappella-Pop-Ensemble “Die Störtöne” und weiteren BaDaBoom-MusikerInnen. Am Gänsemarkt zogen die MusikerInnen von “Bollerwagen Beat” mit zum Ende der Kundgebung am AJZ, um dort ein Abschlusskonzert zu spielen. Wir dokumentieren hier die Reden von Lea von der Seebrücke Kiel:   …und von Lorenz Gösta Beutin, MdB für… Weiterlesen »Hunderte von Menschen bei “Wir sind mehr – Der Norden gegen Rechts”

LOOT, SHOOT & WAIL meets CELTIC LEGACY

Arne und Ingo legen Songs aus und über Irland auf – vom klassischen Folk bis zum straighten Irish Punk. Heute ist Ingo von CELTIC LEGACY zu Gast bei LOOT, SHOOT & WAIL. Wir schnacken über irische Rebellenlieder, Guinness und die Frage, ob die Corrs furchtbar oder doch ganz okay sind. Dazu spielen für Sie: Dubliners, Shane MacGowan, The Irish Descendants, The Rumjacks und andere. Sláinte! Start: 20 Uhr Freies Radio Neumünster Zum Livestream — Support… Weiterlesen »LOOT, SHOOT & WAIL meets CELTIC LEGACY

Baustelle Radio II

Baustelle Radio II. In den letzten Wochen ist bei uns wieder viel passiert. Hier ein paar Baustellen-Eindrücke vom Juli und August. #freiesradio #neumünster Ein Beitrag geteilt von Freies Radio Neumünster (@freiesradio.nms) am Aug 31, 2018 um 2:07 PDT — Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein.… Weiterlesen »Baustelle Radio II