FSK-Das Freie Radio in Hamburg

Werner Pomrehn, Redakteur beim Freies Sender Kombinat (FSK) Hamburg, war am 17. Juli per Telefoninterview im Schwerpunkt Politik aus aktuellem Anlass zu Gast. Aufgrund einer Razzia beim Hoster des FSK konnte das Programm einige Tage nicht online empfangen werden. Werner klärt über die brisanten Hintergründe auf und plaudert einiges aus dem Nähkästchen, über die Geschichte des FSK und eigene Erfahrungen.

Tag X am 11. Juli in den freien Radios

Am Mittwoch, den 11. Juli 2018 sind nach 5 Jahren die Urteile im NSU-Prozess in München gesprochen worden. Wir und auch das FSK und viele Freie Radios haben das gemeinsame Programm der Freien Radios live aus München übernommen. Dort war eine Redaktion vor Ort und auch aus vielen Städten haben Radio Inhalte beigetragen. In Kiel gab es eine Demonstration mit 660 Teilnehmenden, es gab Berichte unter anderem aus Neumünster und Elmshorn

Erster RadioBrunch am 10. Juni 2018

Das Freie Radio Neumünster hatte am Sonntag, den 10. Juni zum Brunch und zum Gespräch über das Radiomachen in Neumünster geladen. Während am Sonntag außerhalb des Studios noch die Holstenköste im Gange war, sprachen die RadiomacherInnen in zwangloser Atmosphäre mit den Gästen über die Möglichkeiten und Perspektiven des Freien Radios. Bei dieser Gelegenheit wurde auch gleich produziert. Siegbert Schwab und Ulrike Göking unterhalten sich mit Volker, Eri, Regina und Michael über das Radio- und Musikmachen. Wir sprachen auch mit „Bilderbauer“ Matthias Gerlach über das Fotografieren und die Acts auf der Holstenköste. Viel Spaß beim Zuhören und vielleicht bis zum nächsten RadioBrunch. Erwartet die Einladung!

“Freigeister mit Mitteilungsdrang” – Deutschlandfunk berichtet über uns

Am 20. März 2018 hat der Deutschlandfunk über uns berichtet: Freigeister mit Mitteilungsdrang Zwischen Hamburg und Kiel will bald Schleswig-Holsteins erstes nicht-kommerzielles Lokalradio seinen Sendebetrieb aufnehmen. Eine dauerhafte Finanzierung ist noch nicht gesichert, doch die Macher träumen bereits von der nächsten UKW-Frequenz. Im ersten Stock eines alten Lagergebäudes im Zentrum von Neumünster sitzen an diesem Read more about “Freigeister mit Mitteilungsdrang” – Deutschlandfunk berichtet über uns[…]

[update] In eigener Sache: Stadt entscheidet über Raumkosten –  Landespolitik muss Förderung verbessern

Update: Die Ratsversammlung hat am 27. März 2018 der Übernahme der Raumkosten mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung mehrheitlich zugestimmt.  ____________________ Freie Radios in Schleswig-Holstein zu etablieren, war in den vergangenen Jahren nicht nur der Wunsch von vielen Initiativen und Einzelpersonen, sondern auch politisch gewollt. Unsere jahrelangen Bemühungen wurden schließlich von SPD, Grünen und SSW Read more about [update] In eigener Sache: Stadt entscheidet über Raumkosten –  Landespolitik muss Förderung verbessern[…]

Infomagazin vom 1. März 2018

Themen: Literaturschal – ein Projekt des Vereins NähMaSchine | Türkische Gemeinde stellt sich vor | Nein zu “No Billag” – Zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in der Schweiz | Kinder Kultur Radio – Im Atelier von Kristin Grothe

Freies Radio in Neumünster – Chronologie 2017

Was ist 2017 alles passiert? Wie auch schon in den vergangenen Jahren, haben wir in jedem Monat eine einstündige Magazinsendung für das Freie Sender Kombinat Hamburg (FSK) produziert. Seit dem 17. August 2017 haben wir von monatliche auf wöchentliche Produktion umgeschaltet. Zur Vorbereitung auf den Sendebetrieb produzieren wir ein Infomagazin, das als Podcast bereit steht und Read more about Freies Radio in Neumünster – Chronologie 2017[…]

Infomagazin vom 30. November 2017

Themen: Rückblick auf den Kongress Freier Radios 2017 | Plastikfrei(er)leben | Gedenktafel zum Todesmarsch 1945 | Kindersoldaten im Kongo | Film & Debatte zum Grundeinkommen

Bitte warten...

Aktuelle Infos

Nichts mehr verpassen! Wir informieren auch per E-Mail über den Aufbau des Freien Radio Neumünster und freuen uns über neue Gesichter. Aktuelle Termine, Veröffentlichungen und Neues zum Hören schicken wir gern zu.