ratsversammlung

Bienen- und insektenfreundliches Neumünster?

Unter der Vorlage Nr. 0093/2018/An gab es am 18. Juni in der letzten Ratsversammlung vor der Sommerpause auch einen Antrag der SDP-Rathausfraktion zur Umwelt und Natur, der auf ähnliche Weise schon einmal im März 2018 von der CDU und der SPD gestellt wurde. Er wurde einstimmig beschlossen.

Mayors for Peace — Neumünster wird atomwaffenfrei

Neumünster atomwaffenfrei - Auch wenn sich der Oberbürgermeister, die Stadtpräsidentin oder Ratsfraktionen gegenüber dem Friedensforum Neumünster skeptisch gaben, Neumünster nimmt am Bündnis “Mayors for Peace” teil. Wir hören Ausschnitte aus der Debatte in der Ratsversammlung.

Alle hoffen auf den Streetworker

In der Ratsversammlung am Dienstag den 18. Juni hat die Ratsfraktion des Bündnis für Bürger (kurz BFB) die  Vorlage "0076/2018/An" eingebracht. Ziel war es, die Verwaltung prüfen zu lassen, wie der Einsatz von Streetworkern in Neumünster realisiert werden kann. Die LINKE wollte den Antrag ergänzen, scheiterte aber.

Aussprache zum Thema rechtswidrige Baumrodungen an der Rendsburger Straße

Anfang Februar wurden an der Rendsburger Straße elf gesunde Eichen gefällt. Sie fielen einer nichtgenehmigten Rodungsaktion der Stadt zum Opfer. Als Grund gab die Stadt schlechte Kommunikation zwischen zwei städtischen Fachdiensten an. Offensichtlich auf Zuruf hat das TBZ dort Eichen mit einem Durchmesser von bis zu 70 Zentimeter abgeholzt. In der Ratsversammlung gab es eine Aussprache dazu.

Verkaufsoffene Sonntage sind falsche Signale

Unter TOP 32 wurde der Ratsversammlung gemäß § 55 Abs. 3 LVwG der Entwurf einer Stadtverordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen aus besonderem Anlass an Sonn- und Feiertagen 2019 zur Beratung vorgelegt. Wir dokumentieren eine Gegenrede der GRÜNEN des Fraktionsvorsitzenden Sven Radestock.