schleswig-holstein

Reichsbürger*innen in Neumünster

Als Antwort auf eine Große Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur „Reichsbürger*innenbewegung“ in Schleswig-Holstein aus dem August ist nun vor kurzem die Antwort der Landesregierung dazu erschienen. Demnach ist die Anzahl der Personen, die von der Landesregierung als „Reichsbürger*innen“ eingestuft werden, seit dem letzten Jahr stark angestiegen.

Titanic versenken: Stimmen von der Demo am 15.12.2018

Trotz eisiger Kälte und vorweihnachtlicher Konsum- und Feierlaune folgten rund 200 Menschen dem Aufruf der Antifa und vieler weiterer Bündnisorganisationen, am 15.12.2018 gegen die Nazi-Kneipe „Titanic“ zu demonstrieren.

Erklärung der Vielen in Schleswig-Holstein

Seit November gibt es die Erklärung der Vielen. Ursprünglich war sie nur für Berlin gedacht, als Antwort der Kulturträger der Stadt auf rechtspopulistische Agitationen. Seit dieser Woche gibt es diese Erklärung auch für Schleswig-Holstein.

Freie Radios in Schleswig-Holstein und Berlin

So wie zwischen Hamburg und Schleswig-Holstein gibt es auch in Berlin und Brandenburg ein gemeinsames Mediengesetz zwischen zwei Bundesländern. Bisher fehlt dort aber noch immer eine Anerkennung im Mediengesetz für die Initiativen Freier Radios. Seit Jahrzehnten gibt es Forderungen von den Betroffenen diesen unhaltbaren Zustand zu ändern und eine Anerkennung und eine Förderung über die Landesmedienanstalt zu ermöglichen. Mitte November gab es dazu in Berlin einen parlamentarischen Abend. Eingeladen hatten die Freien Radios in Berlin und Potsdam. Es ging dabei mehrmals auch um die Situation Schleswig-Holstein.

Fahrt zur KZ-Gedenkstätte Ladelund

Am 11. November fuhr der Runde Tisch für Toleranz & Demokratie, in dem wir Mitglied sind, mit circa 25 Personen zur Gedenkstätte. Wir dokumentieren den Vortrag von Gudrun Jessen-Hansen, die durch die Gedenkstätte führte.

Verkaufsoffene Sonntage sind falsche Signale

Unter TOP 32 wurde der Ratsversammlung gemäß § 55 Abs. 3 LVwG der Entwurf einer Stadtverordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen aus besonderem Anlass an Sonn- und Feiertagen 2019 zur Beratung vorgelegt. Wir dokumentieren eine Gegenrede der GRÜNEN des Fraktionsvorsitzenden Sven Radestock.

Nordic Division Bornhöved

MP3 Audio [5 MB]DownloadShow URL Ende Oktober war zu erfahren, dass die Polizei in Schleswig-Holstein und das Bundesamt für Verfassungsschutz gegen die rechtsextreme Gruppe “Nordic Division” ermitteln. Eine Gruppe von acht Neonazis aus Deutschland und der Schweiz sollte nach Informationen… WeiterlesenNordic Division Bornhöved »

Flohmarkt – Eine Klangcollage

Die Flohmarktsaison geht zu Ende. Als Erinnerung eine kleine Klangcollage von einem sonnigen und windigen norddeutschen Flohmarkt. Mit Musik von Jazz at Mladost Club aus dem Freemusicarchive.org.

Zu Gast beim “Kulturfenster” im Oktober: Jan Hamann von Friedrich Jr.

  • Allgemein
Ulrike Göking und Siegbert Schwab unterhalten sich mit Jan Hamann von der nordeutschen Band Friedrich Jr. über das Musikmachen und das Schreiben von Texten. Sie stellen Lieder der vom Sänger, Gitarristen und Texter Jan Hamann gegründeten Band Friedrich Jr. vor, die Pop, Folk und Chanson mit maritimen Elementen verwebt. Es gibt auch ein paar literarische und musikalische Mitbringsel aus Lissabon.

Ausstellung “Revolution 1918”

Wie kein anderes Ereignis in Schleswig Holstein hat der Matrosen- und Arbeiteraufstand im November 1918 die deutsche und europäische Geschichte beeinflusst. Er löste einen Flächenbrand aus, der innerhalb von nur einer Woche das Wilhelminische Kaiserreich zum Einsturz brachte, den ersten Weltkrieg beendete und den Weg in die Weimarer Republik ebnete. Das Land Schleswig Holstein widmet den Ereignissen von 1918 eine Wanderausstellung, die noch bis November durchs Land touren wird. Sie zeigt in zwei Hochseecontainern die Ereignisse in Kiel und Schleswig Holstein, ihre Voraussetzungen und Folgen im spannenden Revolutionsjahr 1918 bis zur Ausrufung der Republik am 9. November.