Zum Inhalt springen

kunst

Live dabei – Neumünsters KULToURNACHT

Nach langer Pause gibt es am 21.05.2022 wieder eine KULToURNACHT. An 18 Orten, verteilt in der Stadt, wird eingeladen zum Schauen, Hören und Genießen. Auch das Freie Radio Neumünster ist dabei. Wir senden live von 18h bis Mitternacht und berichten von einigen Stationen sogar mit Interviews. Außerdem ist das Funkhaus am Großflecken auch eine Station. Radio ist die Welt der Töne; freut euch auf Klangcollagen und eigenes Experimentieren mit Tönen. Also: Schalt dein Radion ein… Weiterlesen »Live dabei – Neumünsters KULToURNACHT

Unsere Live-Sendung von der HolstenArt hier im Zusammenschnitt zum Nachhören

Das Freie Radio Neumünster präsentiert sich mit einem eigenen Stand auf der Kunstmesse HolstenArt und sendete am Eröffnungstag zwei Stunden lang live von unserem Stand und sprachen mit Besucher*innen und Aussteller*innen. Hier in unserer Audiothek könnt Ihr nun – quasi funkfrisch – unsere Impressionen von der Messe anhören.

„Das Seniorenmagazin“ – Erste Sendung des Seniorenradios am Start

Unser Radio spricht ganz unterschiedliche Gruppen an und jetzt gibt es eine neue Sendung, diesmal für die Gruppe der Seniorinnen und Senioren. Schon im Oktober haben wir gemeinsam mit dem Seniorenbüro unser Projekt Seniorenradio – Radio für und mit älteren Menschen vorgestellt. Leider hat auch uns Corona den Start vermasselt. Die geplanten Radioworkshops mussten abgesagt werden. Wir starten jetzt aber mit einer ersten Ausgabe eines neuen Formats! “Das Seniorenmagazin“ geht auf Sendung. Es soll eine… Weiterlesen »„Das Seniorenmagazin“ – Erste Sendung des Seniorenradios am Start

“Lieder mit Botschaft” über Männer – jetzt in der Audiothek nachhören

MP3 Audio [313 MB]DownloadShow URL Immer am zweiten Donnerstag im Monat spielt Peter Fobian ausgewählte Lieder vorwiegend deutscher Liedermacherinnen und Liedermacher und erzählt über ihre Musik und ihr Leben. Dieses Mal ging es um Männer. Ihr hört selbstkritische Lieder, Lieder voller Selbstoffenbarung und Selbstironie. Aber auch Frauen kommen zu Wort. Sie singen mal ironisch, mal kritisch und mal nachdenklich über Männer. Wie immer gibt es politische Einordnungen, Biographisches und nicht so bekannte Querverbindungen zu entdecken.… Weiterlesen »“Lieder mit Botschaft” über Männer – jetzt in der Audiothek nachhören

Der Weg nach Innen – Heinz Ratz wandert jetzt durch Schleswig-Holstein

Sonst macht Heinz Ratz mit seiner Band “Strom & Wasser” mit The Refugees oder mit dem Büro für Offensivkultur und Aktionen wie “Eine Million gegen Rechts!”  musikalisch Halt an jedem noch so kleinen Kulturort und bietet seine Unterstützung an. Seit Monaten fehlen aber wegen der Corona-Auflagen Auftritts- und Einnahmemöglichkeiten. Viele Künstler*innen müssen sich neu orientieren oder werden vom Staat gerade zum Sozialfall degradiert. Zeit für ein neues Projekt für den rastlosen Kieler, der aktuell mit einer poetischen Wanderung durch Schleswig-Holstein unterwegs ist. Ganz ohne Musik, nur auf der Suche nach Geschichten und Eindrücken. Wir haben mit Heinz Ratz über seinen “Weg nach Innen” und die prekäre Lage für Kunst und Künstler*innen gesprochen.

Artist in Radio: Sukhdev Rathod & Verónica Anahí Córdoba

Zum Abschluss der Residency-Saison 2019 im Künstlerhaus Stadttöpferei Neumünster waren Sukhdev Rathod aus Indien und Vero Córdoba aus Argentinien in der Sendung. Sie berichteten über ihre Inspirationen, ihre Kunst und die bisherige Zeit in Neumünster. Am 29. November 2019 stellen die beiden ihre Arbeiten der Öffentlichkeit vor.

Artist in Radio: Reyaz Badaruddin

Der indische Künstler Reyaz Badaruddin ist gerade im Künstlerhaus Stadttöpferei Neumünster zu Gast. In der Sendung stellt er uns seine Kunst vor, berichtet über das Künstlerdorf Andretta im Himalaya, wo er lebt. Danijela Pivašević-Tenner vom Künstlerhaus befragte den Künstler, der am 27. September 2019 seine Arbeiten präsentiert.

Medienkunst zum Kunstflecken

Wir sprechen vor der morgigen Eröffnung mit der Künstlerin Katja Lell. Sie hat die Ausstellung “Framed Bodies // Fluid Imaginations” mit Hamburger Kunststudenten in der Alten Holstenbrauerei kuratiert. In der Bürgergalerie stellt am selben Abend Bernd Perlbach aus.

Artist in Radio: Joon He Kim & Pinar Baklan

Die beiden aktuellen Gäste im Juni im Künstlerhaus Stadttöpferei Neumünster kommen bei “Artist in Radio” ausführlich zu Wort: Joon He Kim aus Kanada und Pinar Baklan aus der Türkei. Danijela Pivašević-Tenner befragte die beiden Gastkünstlerinnen, die am 28. Juni ihr Arbeiten präsentieren.

Artist in Radio: Karima Duchamp & Sun Ae Kim

Im Künstlerhaus Stadttöpferei im Fürsthof sind derzeit Karima Duchamp aus Frankreich und Sun Ae Kim aus Südkorea zu Gast. Sie waren am 20. Mai 2019 bei uns im Studio und sprachen mit Danijela Pivašević-Tenner über ihre Kunst und die Zeit in Neumünster.

“Artist in Radio” mit Daniela Trinkl und Lotte Schlör

Die Künstlerinnen Lotte Schlör aus Halle (Saale) und Daniela Trinkl aus Wien waren bei Danijela im Studio zu Gast. Sie sind gerade das “Ceramic Artists Exchange – Tandem” im Künstlerhaus Stadttöpferei Neumünster und werden ihre hier entstandenen Werke am 29. März 2019 um 18 Uhr vorstellen.

Hitler sieht uns an – Vortrag an der Muthesius Kunsthochschule am 19. Dezember 2018

Nach Veröffentlichung der Recherchen des Freien Radio Neumünster zur Rolle des Kieler Malers Heinrich Basedow der Jüngere im Nationalsozialismus, zunächst im September und nach Einsicht der Akten erneut im Oktober 2018, macht nun die Muthesius Kunsthochschule in Kiel auf die NS-Vergangenheit Basedows aufmerksam. Aktuell zeigt die Herbert Gerisch-Stiftung in Neumünster seine Werke in der Ausstellung “Ich habe immer nur das Schöne gemalt…”. Allerdings war der 1994 gestorbene Maler auch Nationalsozialist und bereits seit 1930 Mitglied der NSDAP, später… Weiterlesen »Hitler sieht uns an – Vortrag an der Muthesius Kunsthochschule am 19. Dezember 2018

Maler und Nazi Heinrich Basedow der Jüngere

Nach unserer Recherche zur NS-Vergangenheit des Malers Heinrich Basedow der Jüngere in der aktuellen Ausstellung in der Gerisch-Stiftung Neumünster haben wir weiter recherchiert. Außerdem hat die Muthesius Kunsthochschule in Kiel das Thema aufgegriffen und veranstaltet eine Debatte zum Umgang mit NS-Künstlern, zu der wir auch mit einem Vortrag zu unseren Recherchen eingeladen sind. Die Veranstaltung findet am 19. Dezember 2018 im „Kesselhaus“ der Muthesius in Kiel statt.

Der Maler Heinrich Basedow im Nationalsozialismus

Der Maler Heinrich Basedow der Jüngere starb bereits 1994 in Kiel. Erst jetzt sind seine Arbeiten wieder öffentlich zu sehen. Er zeichnete vorwiegend Naturbilder und Portraits. 1978 sollte er dafür den Kulturpreis der Stadt Kiel erhalten. Doch seine Rolle im Nationalsozialismus wurde erstmals öffentlich zum Thema. Er nahm den Preis schließlich nicht an. Bereits 1930 war er der NSDAP beigetreten und war später in der SA und in der Wehrmacht. 1936 malte er ein Bild Adolf Hitlers und bewarb sich damit bei der Großen Deutschen Kunstausstellung, einer Leistungsschau der Kunst im Nationalsozialismus. Dennoch heißt die aktuelle Ausstellung in Neumünster “Ich habe immer nur das Schöne gemalt…” Das war Anlass für uns, mehr über den Maler Heinrich Basedow im Nationalsozialismus zu erfahren.