Medienkunst zum Kunstflecken

Wir sprachen vor der Eröffnung des städtischen Kulturfestivals “Kunstflecken” am Freitag mit der Künstlerin Katja Lell. Sie hat die Ausstellung “Framed Bodies // Fluid Imaginations” mit Hamburger Kunststudenten und Absolventen der HFBK in der Alten Holstenbrauerei kuratiert. Aus der Ankündigung:

“Die alltägliche Flut digitaler Bilder, ob auf sozialen Plattformen, in Suchmaschinen, bei der Internettelefonie oder auf Streaming-Plattformen, bestimmt nicht nur, wie wir die Welt sehen. Sie beeinflusst auch, wie wir in dieser Welt gesehen werden. Neue Bildtechnologien, Algorithmen und Netzwerke haben unsere Sichtweisen und Perspektiven schleichend verändert. Welchen Einfluss dies auf unsere Selbstwahrnehmung hat, hinterfragen neun Absolventinnen und Studierende der Hochschule für bildende Künste Hamburg – Angela Anzi, Signe Raunkjaer Holm, Sevda Güler, Soyon Jung, Rosanna Graf, Linda Lebeck, Katja Lell, Jenny Schäfer und Sarah Hablützel.”

In der Bürgergalerie stellt am selben Abend Bernd Perlbach aus. Sünne Höhn vom Kulturbüro erzählte uns mehr zu diesem Künstler und seinen experimentellen Fotos.


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.