Wie verändert Corona die Schule?

Das Corona-Virus hat den gewöhnlichen Schulalltag verändert. Schule findet jetzt für viele immer noch zuhause und per Internet statt. Welche Schwierigkeiten sozialer und pädagogischer Art das mit sich bringt und wie man sie in den Griff bekommen kann – darüber sprach Jörg Wenck für das Freie Radio Neumünster mit Jöran Muuß-Merholz, der in Hamburg eine Bildungsagentur betreibt, die pädagogische Workshops mit Lehrern und für Lehrer anbietet.

Eines der Probleme – das Fehlen eines Computers in manchen Familien – versucht die Initiative “Wir verschenken Computer” in Neumünster zu lindern. Arbeitslosengeld II-Bezieher können gegen Vorlage ihrer ALG II- Bescheinigung und ihres Personalausweises kostenlos einen aufbereiteten gebrauchten Personal Computer erhalten. Die Initiative hat ihren Sitz im INT-Servicebüro im Gebäude der Deutschen Angestellten-Akademie in der Gartenstraße 24 in Neumünster. Das Servicebüro ist montags bis donnerstags von 8:30 Uhr bis 14:30 Uhr geöffnet sowie am Freitag von 8:30 Uhr bis 13:30 Uhr. Die Emailadresse lautet servicebuero.nms@daa.de. Telefonisch ist es unter 04321-419347 zu erreichen.


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.