Schwerpunkt Politik

Schwerpunkt Politik – Guatemala – Gespräch mit Thorben Austen

Heute zu Gast bei André Herrwerth und Horst Brandherm im Schwerpunkt Politik ist Thorben Austen. Er ist vor einigen Tagen in Neumünster geboren und in der hiesigen linken Szene wohlbekannt. Thorben war besonders in der Antifa aktiv und im Umfeld des AJZ. Inzwischen lebt er in Guatemala, arbeitet als Lehrer und im Gesundheitssektor, außerdem betreibt er karitative Projekte und schreibt regelmäßig Beiträge für die junge Welt, das Onlineportal “Amerika 21″und das Radiomagazin Onda, das auch im FRN gesendet wird. Am Anfang unserer Sendung steht ein etwa 20-minütiges Referat, das dann Ausgangspunkt für ein folgendes Gespräch sein wird. Es geht um die politische Situation in Guatemala, um Migration und Probleme, die die ganze Region betreffen, aber auch die Reize Lateinamerikas sollen nicht zu kurz kommen, dazu gibt es die passende Musik.

Rassismus gedeiht da, wo er verschwiegen wird. Ein Hörbild von Jochen Korte. Zum nachhören

Nun wollen wir den Ball mal flach halten. Rassismus ist in Deutschland doch kein großes Problem Wenn in der Fußballmanschaft Schwarze mitspielen, ist das doch wohl ein gutes Zeichen. Und im Bus werden Nichtweiße auch nicht blöd angemacht. Wir sind doch lernfähig. Kann es sein, dass hier ein Problem aufgebauscht wird?
Aufgebauscht? Oh nein. Zigeunerpack. Sowas sagt man heute im Zugabteil laut und vernehmlich. Rassismus ist ein Problem in Deutschland. Und wir tun gut daran, es in aller Deutlichkeit wahrzunehmen.
Ein Hörbild von Jochen Korte, in Zusammenarbeit mit Sabine und Manfred Scheuermann.

“Simon trifft…” jetzt zum nachhören in der Audiothek: Dieses Mal mit Isabella Woitschach und Silja Blechschmidt

Nun endlich zum Nachhören: Die Juli-Ausgabe der Sendung “Simon trifft…” vom 16. Juli. 2021. Simon hat es sich mit  der Stand-Up Paddling Lehrerin Isabella Woitschach und Silja Blechschmidt von Ocean Summit in der Seebar in Kiel gemütlich gemacht und mit ihnen geplaudert. Die drei haben sich passend zum Sommer übers Stand-Up Paddling im allgemeinen, Supflow-Kiel und über das Projekt Ocean Summit unterhalten.

“Simon trifft…” läuft übrigens immer am 3. Freitag im Monat um 18 Uhr. Die nächste Ausgabe wird am 20. August bei uns im Programm zu hören sein.

“Erster Teil des Interviews über Alkoholismus mit Prof. Deister, Chef der Psychiatrie in Klinikum Itzehoe” – Das 7. AA-Radio-Meeting hier zum nachhören

Monatlich an jedem vierten Donnerstag des Monats läuft im FRN 100,8 das 30-minütige AA-Radio-Meeting. Die Gruppe möchte als Mitglied der weltweiten Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker alle Menschen, die es interessiert, über die Krankheit Alkoholismus informieren und ihre Erfahrungen weitergeben. In ihrem 7. AA-Radio-Meeting hört ihr den ersten Teil eines ausführlichen Interviews über Alkoholismus mit Prof. Deister, dem Chef der Psychiatrie in Klinikum Itzehoe. Professor Deister gibt eine Einführung in das Krankheitsbild des Alkoholismus und die Therapie. Die Teilnehmer stellen im anschließenden Gespräch Fragen und berichten von ihrer persönlichen Erfahrung.

Interview mit einer Zeitzeugin, die mit dem “Bürokrat des Tötens” Herbert Hagen zwei Jahre zusammengearbeitet hat

Der gebürtige Neumünsteraner Herbert Hagen war einer der Hauptverantwortlichen der Deportation von Juden aus Frankreich. Der Bürokrat des Tötens, dessen Geburtshaus sich in der Klosterstraße befand, wurde 1980 wegen Beihilfe zum Mord in 70.790 Fällen verurteilt. Seine Strafe musste er nur teilweise absitzen.

Franziska*, mit der ich heute spreche, ist im Mai 99 Jahre alt geworden. Sie ist in Duisburg-Hamborn geboren und auch dort aufgewachsen. Sie​​ lebt in einem Seniorenheim nicht weit von Duisburg-Hamborn. Ihr Gedächtnis ist erstaunlich klar. Nach den Angaben einer Kontaktperson zu Franziska stammten sie und ihr verstorbener Mann aus traditionell katholischen Familien und hatten mit den Nazis nichts am Hut. Nach dem Krieg hat sie an verschiedenen Orten für die britische RDR Division (Reparations, Deliveries and Restitution Division) gearbeitet. Ihr damaliger Chef bei RDR Division war Herbert Hagen, zuvor SS-Obersturmbannführer und Chef von Adolf Eichmann.

Diorama-Artist Oliver Schaffer_aus_hamburg

“Simon trifft …” jetzt zum nachhören in der Audiothek: Diesmal mit dem Playmobil-Diorama-Artisten Oliver Schaffer

Am 18. Juni startete Simon Ladewig mit seiner neuen Talk-Sendereihe “Simon trifft”, die erste Folge gibt es nun zum nachhören in der Audiothek. Künftig laufen die neuen Folgen an jedem dritten Freitag im Freien Radio Neumünster. In seiner ersten “Simon trifft”-Sendung traf Simon Oliver Schaffer im Radiostudio. Der Diorama-Artist wird über seine Arbeit und auch von seiner Ausstellung “Stadthistorie neu inszeniert” erzählen, die er mit PLAYMOBIL-Figuren aufbaute und mit denen er die Neumünsteraner Stadthistorie mit Spielgeschichte(n) neu inszeniert. Diese Ausstellung im Museum Tuch + Technik in Neumünster ist noch bis zum 10. Oktober zu sehen.

“Okay-Danke-Ciao!” – die Juni-Schmökerstunde zum nachhören

Jeden ersten Dienstag im Monat unterhalten sich Sabine und Manfred in ihrer Sendung „Schmökerstunde“ über ein gemeinsam gelesenes Buch im Freien Radio Neumünster. Diesmal zusammen mit der Autorin Katja Hübner. Worum geht es in diesem Buch? Knapp eine Million Menschen in Deutschland sind wohnungslos. Viele leben dauerhaft auf der Straße und sind obdachlos. Passanten, die an ihnen vorbeieilen, gucken betreten oder im schlimmsten Fall angewidert weg. Nicht so Katja Hübner. Als sie im Mai 2017 im Hamburger Schanzenviertel einem hilflosen jungen Mann begegnet, schaut sie genauer hin und merkt schnell, dass hier jemand Hilfe braucht. Bis zu diesem Zeitpunkt hat sie keine Ahnung vom Leben auf der Straße. Sie weiß auch nicht, wie man einem Obdachlosen hilft. Oder ob das überhaupt erwünscht ist. Das hält sie jedoch nicht davon ab, ihre Hilfe anzubieten. Damit rettet sie ein Leben.

Das Juni-Haart Café on Air hier zum nachhören

Zur Flüchtlingsberatung der Diakonie Altholstein gehört auch das Haart-Café in unmittelbarer Nähe der Zentralen Erstaufnahme für Geflüchtete. Im Haart-Café fanden vor den Corona-Einschränkungen unterschiedliche Aktivitäten und Informationsveranstaltungen in angenehmer Caféatmosphäre statt. Zum fünften Mal ging das Haart-Café im Freien Radio Neumünster wieder “on Air” – am Freitag, 28. Mai zum ersten Mal auf Deutsch und auf Kurdisch. In dieser Sendung auf Deutsch und Arabisch unterhalten sich Rike Müller und als Übersetzerin Shirin aus dem Irak mit einer jungen Frau aus Jordanien, die nun in Neumünster lebt.

André Herrwerth und Thomas Ebermann

Schwerpunkt Politik – Die Arbeiterklasse jenseits von Idealisierung und Dämonisierung

In dieser Sendung ist der Publizist, Theatermacher und Polit-Intellektuelle Thomas Ebermann, der in ihren Anfangsjahren für die Grünen im Bundestag saß, zu Gast im Schwerpunkt Politik, der monatlichen Politiksendung mit André Herrwerth. Ist die Arbeiterklasse der schlafende Riese oder doch eher Kanonenfutter für kommende Kriege? Wird sie sich von Faschisten missbrauchen lassen oder Widerstand leisten?

Schwerpunkt Politik

Schwerpunkt Politik – Arbeiterbewegung und “Die Linke”

In diesem Schwerpunkt Politik hat André Herrwerth Thies Gleiss zu Gast. Thies Gleiss, Mitglied des Vorstands der Partei “Die Linke” ist ein Mann der ersten Stunde, der schon in der Vorgängerpartei WASG aktiv war. In all der Zeit war und ist Thies Gleiss gewerkschaftlich aktiv. Er gibt Auskunft über seine Aktivitäten im Parteivorstand und in der Gewerkschaft und über Konflikte und Widerstände, die es zu überwinden gilt, gerade auch im Interesse einer zunehmenden Zahl von prekär Beschäftigten und sozial an den Rand Gedrängten.

Schwerpunkt Politik

Schwerpunkt Politik – Krieg und Frieden

In diesem Schwerpunkt Politik mit André Herrwerth ist Dr. Christof Ostheimer zu Gast. Der pensionierte Veterinär ist Verdi-Vorsitzender für Südholstein und engagierter Friedensaktivist in der Friedenskooperative Neumünster sowie in der bundesweiten Friedensbewegung. Alle ein bis zwei Jahre gibt er uns ein Update über die regionale, aber auch weltpolitische Entwicklung in Sachen Krieg und Frieden.

UltraKurzWelle 100,8

UltrakurzWelle 100Komma8 – Juni 2021

Freies Radio Neumünster präsentiert “UltraKurzWelle 100Komma8” – Kapitel 7 – Horsts Shorts. Kleinodien, Intros, Outros, Intermezzi, Quickies, Liedas – das alles werden wir in wildbuntem Shuffle eine Stunde lang hören – und alles nicht länger als 100,8 Sekunden. Wohl bekomm‘s! Jeden 5. Mittwoch im Monat … also morgen … Am Mittwoch ab 21 Uhr … Stream: www.freiesradio-nms.de/live & 100,8 UKW MHz! — Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis… Weiterlesen »UltrakurzWelle 100Komma8 – Juni 2021

“Wie es funktioniert” – Das 6. AA-Radio-Meeting zum nachhören in der Audiothek

Monatlich an jedem vierten Donnerstag des Monats läuft im FRN 100,8 das 30-minütige AA-Radio-Meeting, heute wieder um 18:30 Uhr. In ihrem AA-Radio-Meeting wollen die Anonymen Alkoholiker einerseits alle, die es interessiert, über die Krankheit Alkoholismus informieren und andererseits sich als Mitglieder der weltweiten Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker vorstellen. Damit möchten sie aufzeigen, wie man Hilfe findet, diese Krankheit zum Stillstand zu bringen, und diejenigen einladen, die diese Hilfe benötigen. In diesem Meeting sprechen die Teilnehmer über das Thema: “Wie es funktioniert”. Die Teilnehmer berichten von ihrer persönlichen Erfahrung wie es bei ihnen funktioniert hat, trocken zu bleiben und ein neues Leben zu beginnen.

LauteWelle im anlaufenden Herbst - 020 - August 2020

LauteWelle – 29 – Juni 2021

Die Sonne strahlt unerbittlich vom Himmel – es ist Sommer… Keine Finsternis weit und breit, kein Ambiente für die Freunde düsterer Salven mächtig lauter Musik. Aber langsam rückt die Nacht näher – ein wenig Verdunkelung ins heimische Metalrevier gebracht und schon kann die LauteWelle 29 vom Freien Radio Neumünster 100,8 den Raum fluten. Horst with the noise grüßt mit süßer Düsternis und wünscht gute Unterhaltung. Und das alles am morgigen Mittwoch von 20 bis 22… Weiterlesen »LauteWelle – 29 – Juni 2021

Jetzt zum Nachhören in der Audiothek – das Porträt der Fußballabteilung von Blau-Weiß Wittorf

Gemeinsam mit Stefan Graf und Daphne Schumacher-Möller von Blau-Weiß Wittorf haben wir dieses neue Sendeformat entwickelt. Monatlich präsentieren wir Stories, Hintergründe und Berichte zu Themen, die die Sportwelt in Neumünster interessieren. Den Anfang hatten die Handballer der SG WIFT gemacht, anschließend trugen Stefan und Daphne allgemeine Infos zum Verein vor. In der dritten Folge erzählt uns Fußball-Obmann Klaus Hildebrandt etwas über die Freuden und Nöte eines Fußballchefs im Verein.