Lars Harms im Funkhaus

Lars Harms an der Nordsee (Pressefoto SSW)

Lars Harms ist Vorsitzender des Südschleswigschen Wählerverbands (SSW) im Landtag und u.a. Mitglied des Innen- und Rechtsausschusses, des Finanzausschusses, des Ältestenrats und des Gremiums für Fragen der friesischen Volksgruppe im Land Schleswig-Holstein.

Am Donnerstag war er spontan zu einem Gastauftritt im Infomagazin bereit und sprach mit uns über nichtkommerzielles Lokalradio, über die „Affäre Grote“, die Rolle antifaschistischer Arbeit und die denkbare zukünftige Arbeit des SSW auf Bundesebene.


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.