Veranstaltungshinweise ab 13. Juni 2020

Foto: Brian Littmann (CC BY-NC 2.0) – https://flic.kr/p/ao3EyK

Hier die Veranstaltungstipps & Infos aus dem Infomagazin am 11.06., was in den nächsten Tagen in und um Neumünster passiert.

Das breite Bündnis “#unteilbar” ruft am 14. Juni 2020 zum Protest auf für eine solidarische Gesellschaft unter dem Hashtag “#sogehtsolidarisch”

Einladung zum Infoabend für Geflüchtete und Interessierte. Wie läuft ein Asylverfahren ab? Wer entscheidet über einen Antrag? Diese und andere Fragen werden im Haart-Café des Diakonischen Werks Althostein beantwortet. Und zwar am 2. Juli 2020 um 14:45 Uhr. Refererent Reinhard Pohl ist vor Ort. Eine Übersetzung auf arabisch findet ebenfalls statt. Anmeldungen dazu sind jetzt an Rike Müller zu richten. Sie ist erreichbar bei der Diakonie Altholstein unter der Nummer 04321 / 2522 130 13 oder der E-Mail-Adresse: rike.mueller@diakonie-altholstein.de

Erstes Livekonzert im Fürsthof. Nach der Corona-Pause lädt die Kneipe zum Fürsthof am 13. Juni 2020 zum ersten Konzert ein. Es findet draußen und als Sitzkonzert statt.

“Frank Plagge musste am 14.03. einfach aufhören zu spielen und nun macht er nach den Lockerungen den Anfang. Nur bei schönem Wetter wird er draussen spielen, die Plätze sind auch limitiert, somit gilt das Recht des Schnelleren.”

Frank Plagge ist Baujahr 1963. Er spielt Blues und Artverwandtes. Eintritt wie immer frei, der Hut geht herum.

Das Fest der Linken findet vom 19. bis 20. Juni 2020 statt! Es wird wieder ein buntes Programm aus Berlin geboten, allerdings diesmal nicht in Berlin. Sondern gleich hier bei euch im Corona-sicheren #Neuland, d.h im eigenen Wohnzimmer. Und da kommt keine Langeweile auf: Ob Diskussionsrunde, Live-Talk mit Politiker*innen, Konzert, einem virtuellen Rundgang durch die heiligen Hallen der Parteizentrale der LINKEN, das Karl-Liebknecht-Hauses. Mehr über das Fest erfahrt ihr unter https://www.fest-der-linken.de.


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.