Freifunk – Zugang zum Internet für Alle

Zugang zum Internet? Man könnte meinen, heutzutage hat das doch jeder. Aber nein, nicht unbedingt. Flüchtlinge und Menschen, die von Providern als nicht solvent angesehen werden, bekommen oft genug keinen Zugang zum Internet. Damit sind sie leider auch von wichtigen Zugängen zur gesellschaftlichen Teilhabe abgeschnitten. Dass das nicht sein muss, beweist das Projekt Freifunk. Freifunk erlaubt, den Zugang zum Internet frei zu teilen, ohne damit ein finanzielles oder rechtliches Risiko einzugehen. Aber Freifunk ist noch viel mehr!

Ruben Barkow vom Verein Freifunk Kiel erläuterte mit uns im Gespräch, was die Idee hinter Freifunk ist und wie diese Idee technisch möglich wird.

Mehr Infos auch auf nord.freifunk.net


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.