Freilassung der algerischen Aktivistin und Regimekritikerin Louisa Hanoune

Die Gründerin der algerischen Arbeiterpartei wurde am Donnerstag, den 9. Mai 2019, auf Anordnung eines Militärgerichts festgenommen. Die 65jährige Juristin und Vorsitzende der algerischen Arbeiterpartei (PT) war zunächst als Zeugin vorgeladen worden. Nun wird ihr Verschwörung gegen den Staat vorgeworfen. Louisa Hanoune und die algerische Arbeiterpartei unterstützen die Massenprotesten gegen die Regierung und den Übergangspräsidenten Abdelkader Bensalah. Zahlreiche Opositionsparteien und Demonstranten äußerten Befürchtungen, dass durch die Militärregierung die Meinungsfreiheit weiterhin eingeschränkt werden könnte.

In einem Telefonat mit dem französischen Aktivisten Frank Arnold werden die Einzelheiten zur Situation in Algerien und zur Verhaftung von Louisa Hanoune geschildert.

Solidarität mit Louisa Hanoune

Wir fordern dazu auf, sich für die Freilassung von Louisa Hanoune durch Schreiben und Resolutionen an die algerische Botschaft in Berlin einzusetzen:

Adresse – Botschaft der demokratischen Volksrepublik Algerien, Görschstr. 45 – 46, 13187 Berlin (Pankow) z. H. Herrn Botschafter Nor-Eddine Aouam –

Emailanschrift: Botschafter@algerische-botschaft.de


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.