Guatemala: Erfolgreiche Uni-Besetzungen und ein fadenscheiniger Ausnahmezustand

Anfang August berichtete Thorben Austen aus Guatemala im Infomagazin des Freien Radio Neumünster von einem Protesttag der Kleinbauernbewegung Codeca gemeinsam mit den Studenten der staatlichen San Carlos-Hochschulen, der sich vor allem gegen die Einführung drastischer Studiengebühren für das vordem kostenlose Studium und damit vor allem auch gegen die Privatisierung der Hochschulen wendete. Über den ganzen August hielten Studierende die Hochschulen besetzt. Und heute kann uns Thorben berichten, dass der Studierende-Streik mit Uni-Besetzungen vom Erfolg gekrönt wurde. Die Studierenden konnten sich mit ihren Forderungen durchsetzen. So weit, so gut, es ist immer schön zu hören, dass sich Widerstand lohnt und sich erfolgreich gegen Ungerechtigkeiten und Anmaßungen zu organisieren und aufzulehnen auch in Guatemala möglich ist. Aber für’s Infomagazin am 24. September schickte er uns zwei Beiträge. Im zweiten gibt es wieder die betrübliche Meldung, dass die Regierung im mittelamerikanischen Land jüngst wieder aus fadenscheinigen Gründen einen Ausnahmestand in gleich sechs Provinzen verhängte, der sozialen und Protestbewegungen wohl wieder übel zusetzen wird. Nach der Sendung gab es landesweite Pressekonferenzen der Kleinbauernbewegung Codeca, auf denen Proteste und Blockaden angekündigt wurde, wenn der neueste Ausnahmestand nicht beendet würde. So ein Ausnahmenzustand wird in Guatemala auch regional verhängt – in der Gegend von San Rafael herrscht ein Ausnahmezustand seit fünf Jahren aufgrund eines Konfliktes um eine dortige Mine. Von dort gibt es Berichte von willkürlichen Festnahmen, ständiger Militärpräsenz und Hausdurchsuchungen.


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.