Zur Innenministerkonferenz in Kiel: Kontrastprogramm mit “Jugend ohne Grenzen”, der #Hier geblieben-Demo und einer Gegen-Gala

Jugendliche Ohne Grenzen (JOG) – Parallel zur Innenministerkonferenz findet wie jedes Jahr seit 2005 in dieser Woche auch der jährliche Kongress der “Jugendlichen ohne Grenzen” statt – diesmal also in Kiel. JOG ist ein Zusammenschluss von betroffenen Jugendlichen und deren Freundinnen und Freunden, für ein Bleiberecht und das gleiche Recht auf Bildung. Wir sprachen im Infomagazin am Dienstag mit einer der Jugendlichen, die die Konferenz ausrichten. Mehr Infos über den Kongress und die Reader der vergangenen Konferenzen findet ihr auf der JOG-Webseite
Ganz wichtig: Am Dienstag, 12. Juni startet um 18 Uhr die Demo #Hiergeblieben am Kieler Bahnhof auf dem Platz der Matrosen. Die Ergebnisse der Konferenz erfahrt ihr auf einer Pressekonferenz der “Jugend ohne Grenzen” gemeinsam mit Pro Asyl und dem Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein am Donnerstag Vormittag, 13. Juni um 10 Uhr im Landeshaus. Und Abends wird gemeinsam gefeiert; auf einer Gala im Theater am Wilhelmsplatz, auf der nicht nur Initiativen ausgezeichnet werden, die sich um Flüchtende kümmern. Hier wird auch die Wahl zum Abschiebenministers des Jahres stattfinden – aber wohl in Abwesenheit des Ausgezeichneten. Wer die Workshops auf der Konferenz besuchen möchte, hat dazu die Gelegenheit in der Jugendherberge Kiel.


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.