Neonazi mit „Kraft durch Freude“-Shirt im Ring wird durch fragwürdigen Freund verteidigt

NZS BXN — Punch Nazis (CC BY-NC-SA 2.0)

Der Neonazi-Skandal um den „Germanen Boxstall Kiel“ wird durch die Verharmlosung des Freunds von Rene Hildebrandt, Eigentümer und Manager des Boxing Center, fast noch getoppt.

Hildebrandt war am 14. September im Live-Stream der proSiebenSat1-Internet-Plattform „ranfighting“ mit der Botschaft „Kraft durch Freude“ zu sehen, einem Slogan mit eindeutigem Nazi-Bezug.

Peter Möbes, der mutmaßliche Designer des T-Shirts, hatte Anfang der Woche eine Stellungnahme zu dem T-Shirt und zur NS-Organisation „Kraft durch Freude“ abgegeben. Seiner Meinung nach hatte KdF das Ziel, „das Dorf um seiner selbst willen und als nationalsozialistische Gemeinschaft und damit als Kraftquell für die ganze Nation“ zu gestalten.

Wir haben ein wenig zu dem Box Promoter in den sozialen Medien recherchiert und sind schnell auf rechtsextremes Material gestoßen. So gibt es eine Seite auf VK.com, die zu Peter Möbes passen dürfte, denn dort sind Porträtbilder von ihm eingestellt. Sie zeigen massenhaft Werbung für die sog. Alternative für Deutschland, Pegida, Nazisymbolik, z.B. ein Bild angeblicher „deutscher Patrioten“, die aber nichts anderes als Hitlerjungs und Braunhemden darstellen. Ja, sogar (zugegebenermaßen im Internet geklaute) Waffenbilder werden mit dem Hinweis „Keller aufgeräumt“ geteilt.

Und auch auf Youtube ist rechtsradikales Zeugs von Peter Möbes zu finden. Auf Facebook ist Möbes mit dem Neonazi Sven S. befreundet, der laut Antifa Neumünster im „Germanen Boxstall Kiel“ trainiert.

Und wahrlich nicht die hellste Glühbirne im Kühlschrank des Herrn ist dann noch diese Woche der MDR-Kabarettist Uwe Steimle. Er posierte Anfang der Woche mit einem “Kraft durch Freunde”-T-Shirt. “ Ein Satiriker, der Naziwerbung auf dem T-Leibchen trägt, aber kein Nazi sein will. Wenn das der Führer wüsste…


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.