Politik, Gesellschaft und Religion in Israel damals und heute

Rolf Verleger (Foto CC Wikipedia)

Am 3. Mai 2019 fand in der Stadtbücherei Neumünster eine Buchvorstellung des Autoren Rolf Verleger statt, bei der er sein aktuelles Buch “Hundert Jahre Heimatland? Judentum und Israel zwischen Nächstenliebe und Nationalismus.” vorstellte. Eingeladen wurde er vom Friedensforum Neumünster und vom VVN/BdA.

Rolf Verleger war viele Jahre im Vorstand der jüdischen Gemeinde in Lübeck tätig. Später wurde er Vorsitzender des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinschaft Schleswig-Holstein und saß von 2005 bis 2009 damit auch im Zentralrat der Juden in Deutschland. Wegen seiner Kritik an der israelischen Politik 2006 verlor er jedoch den Rückhalt im Landesverband.

Vor seiner Lesung war er im Freien Radio Neumünster zu Gast und beantwortete Fragen von André Herrwerth, zu den Themen Israel-Palästina, Judentum, Antisemitismus, BDS, Islamophobie, dem Existenzrecht Israels und vielen mehr.

Verleger gilt innerhalb der jüdischen Gemeinschaft als Dissident und scharfer Kritiker Israels.


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.