FLECKENKIEKER vom 25. Oktober

Ab sofort gibt es den FLECKENKIEKER als neues Nachrichtenformat im Freien Radio Neumünster. Wir starten um 18 Uhr in die Radiowoche mit aktuellen Nachrichten, Veranstaltungstipps und Programmhinweisen. Heute mit diesen Themen zum Nachhören:

+++ 75 Jahre kommunale Selbstverwaltung der Stadt Neumünster – Simon Ladewig war beim Festakt dabei +++ Buchtipp: Die extreme Rechte zwischen Klimawandelleugnung und Klimanationalismus +++ In der Stadttöpferei heißt es bald “Manege frei!” +++Veranstaltungstipps vom Seniorenbüro Neumünster und vom Runden Tisch gegen Rechts Eckernförde

+++ Am 21. Oktober 1946 wurde in Neumünster der Neuanfang der Demokratie nach dem 2. Weltkrieg gewagt. Dieses Ereignis “75 Jahre kommunale Selbstverwaltung” feierte die Politik Neumünsters mit einem Festakt im Holstenhallenrestaurant. Simon Ladewig war bei der Veranstaltung dabei.

+++ Das Künstlerhaus Stadttöpferei Neumünster lädt herzlich zur Ausstellung „Manege frei!“ am Samstag, den 30.10.2021 um 11 Uhr ein.

+++ Buchempfehlung: Extrem rechte Akteur*innen bekämpfen Maßnahmen gegen den von Menschen verursachten Klimawandel mit unterschiedlichen Mitteln. Dabei nutzen sie auch Argumente des Natur- und Artenschutzes und versuchen in Bürgerinitiativen und Bündnissen Fuß zu fassen. Mit der Broschüre “Die extreme Rechte zwischen Klimawandelleugnung und Klimanationalismus” hat mensch das richtige Handwerkszeug dagegen.

+++ Gruselspaß mit dem DOCK24:
Alle von 6 bis 66 Jahren, die sich gerne gruseln, kommen am 29. und 30. Oktober hoffentlich voll auf ihre Kosten. Auf dem Gelände der ehemaligen Standortverwaltung Memellandstraße 17 beginnt dann der Gruselspaß. Es gibt geheimnisvolle Experimente, dunkle Gestalten, Basteln und Spielen, Stockbrot und Lagerfeuer, schaurig-schöne Spinnen und Geisterbahnen und gruselecken. Einlass ist ab 17:30 Uhr. Alle sollten geimpft, genesen oder getestet sein. Ende der Veranstaltung ist circa. 19 Uhr.

+++ Die nächste Rollatorsprechstunde findet am Montag, den 1. November ab 15 Uhr im Seniorenbüro statt. Interessierte erhalten Tipps und Tricks zum individuellen Gebrauch ihres Rollators und erfahren, wie man Stürzen vorbeugt. Es werden Fragen zur Anschaffung beantwortet und es können Termine für ein Bus- oder Bahntraining vereinbart werden. Anmeldung zur Sprechstunde unter seniorenbuero@neumuenster.de oder 942-2754 im Seniorenbüro, Großflecken 71.

+++ Am 06. November findet durch den Kreisjugendring RD-Eck eine Alternative Kreisrundfahrt statt „Auf den Spuren des Faschismus“ im Kreisgebiet, die Albert Leuschner wie seit 1985 wieder leitet. Wer sich noch kurzfristig anmelden will, muss dies beim Kreisjugendring RD-Eck tun unter buero@kjr-rd-eck.de oder unter 04331 4397250.



--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied in unserem Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.