Zum Inhalt springen

Lesung “Verqueres Denken” jetzt in der Audiothek zum Nachhören

Foto: Coronazi-Spaziergang durch Neumünster (privat)

Laut, faktenfrei, egoistisch: Eine Minderheit macht in der Pandemie Stimmung gegen jede Vorsicht. Auch in Neumünster erleben wir regelmäßig “Spaziergänge” der Querdenker:innen, Coronaleugner:innen und anderer Gruppen, die sich nicht scheuen, Gegendemonstrant:innen anzugreifen.

Der Verein für Toleranz & Zivilcourage e.V. aus Neumünster hat am 27. Juni die Resolution des Runden Tisches für Toleranz & Demokratie umgesetzt und mit einer Lesung von Andreas Speit aus seinem Buch “Verqueres Denken”, das in der Buchhandlung Krauskopf erworben werden kann, und einem Gastvortrag von “Carlos” zur Aufklärung der Neumünsteraner Öffentlichkeit über die Hintergründe der Spaziergänger-Züge beigetragen.

Gliederung:

1- Einleitung durch Peter Matthiesen, Vorsitzender TolZi [00:00:00]
2- Lesung Andreas Speit [00:01:40]
3- Überleitung Peter Matthiesen / Position des Runden Tisches [00:43:28]
4- Gastvortrag Carlos [00:48:49]

 



--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied in unserem Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.