Zum Inhalt springen

lübeck

FLECKENKIEKER

FLECKENHÖRER vom 26.06.2023

Willkommen zum Fleckenhörer am 26. Juni. Heute ist der Tag des Problembären Bruno, der 2006 von Edmund Stoiber zum Abschuss freigegeben wurde. Ziel und Intention dieses Aktionstages: Auf die Möglichkeit der Zuwanderung weiterer Bären nach Deutschland hinzuweisen und deren Akzeptanz in der Bevölkerung zu erhöhen. Die Stiftung Bären verweist immer wieder kritisch daraufhin, dass auch ca. 17 Jahre nach dem Abschuss des Problembären Bruno nach wie vor erhebliche Mängel in der Vorbereitung eines möglichen Folgefalls existierten. Mit anderen Worten befürchtet man, dass auch andere Tiere rücksichtslos erschossen werden würden.
Nach dem Problembär kommt der Problemdöner: Die AfD dreht nun völlig am Rad. Die Partei will nun die liebsten Fast-Food-Speisen der Deutschen aus dem Land werfen und so etwas wie ein Döner- und Pizza-Verbot in Deutschland. Der AfD-Kandidat für die Europawahlliste Alexander Jungbluth verkündete beim Pfalztreffen der AfD: „Wir werden eintreten für eine Einheit in Vielfalt, wie es bei uns im Parteiprogramm heißt. Das heißt, wir wollen nicht, dass überall in Europa Dönerbuden stehen und Shisha-Bars“.
Na, Mahlzeit! Mit einer AfD in der Regierung wird es uns allen schlecht gehen. Wer meine Lieblingsgerichte angreift, greift auch mich an.

Unsere Themen heute:
+++ NGG fordert Mindest-Kurzarbeitergeld und will Krisenschutz für Beschäftigte in Neumünster
+++ Teilnehmer des „Schwarzen Blocks“ verliert kleinen Waffenschein: Eine Pressemitteilung des Schleswig-Holsteinischen Verwaltungsgerichts lässt aufhorchen
+++ Demo in Lübeck: Bündnis gegen Rechts in Lübeck ruft zur Kundgebung vor dem Rathaus auf

FLECKENKIEKER

FLECKENHÖRER vom 29.05.2023

Moin zum Fleckenhörer am 29. Mai – am Pfingstmontag – hier beim Freien Radio Neumünster. Schon bald wird das Freie Radio Neumünster von einem anderen Ort aus senden, und zwar von der Sedanstraße aus der Taktfabrik. Wir freuen uns sehr, an diesem lebendigen Ort unser neues Funkhaus einrichten zu können. Circa 40 Bands proben dort und wir werden mit der einen oder anderen Band sicher ins Gespräch kommen, um sie live zu euch ins Radio zu übertragen. Auch können wir dort endlich wieder unsere Radiomacherin Eva in die Arme schließen, denn die Räumlichkeiten sind barrierefrei, was am Großflecken leider nicht der Fall war.

Das sind unsere Themen heute:

+++ OVG in Schleswig bestätigt Baustopp für das Hotelprojekt am Flensburger Bahnhofswald – Entscheidung des Gerichts nicht anfechtbar
+++ Letzte Generation: Lesung im Hansemuseum Lübeck
+++ Veranstaltungsankündigung Hanse-Jazz-Quintett in der Musikbücherei Neumünster

Musik:
Betontod (BRD)
Horror Vision (BRD)
Japanische Kampfhörspiele (BRD)

FLECKENKIEKER

FLECKENKIEKER vom 30.01.2023

Am 30. Januar 1933 ernannte Reichspräsident Paul von Hindenburg Adolf Hitler zum Reichskanzler und übertrug ihm damit die Führung einer Koalitionsregierung unter Einschluss der NSDAP. Was darauf folgte, wissen wir alle. Wer heute an die Verbrechen der Nazis und ihre Opfer erinnert, muss auch diesen verhängnisvollen Tag vor 90 Jahren mitdenken, denn die Erforschung von Ursachen und Herkunft des Faschismus sind notwendige Bestandteile jeder Erinnerungsarbeit. Wir dürfen niemals vergessen: Es waren am Ende nicht die Nazis, die sich die Macht gewaltsam unter den Nagel rissen. Es waren vor allem rechtskonservative Parteien sowie militärische, wirtschaftliche und akademische Eliten, die ihnen den Weg ebneten.

Unsere Themen heute:
+++ Neumünster: 15 Maler- und Lackiererbetriebe mit 150 Beschäftigten. Dickere Lohntüten für die, die das Leben bunt machen
+++ Lübeck: Lübecker Ärztenetz für Erhalt des Marien-Krankenhauses
+++ Hamburg: Neue Broschüre von bildungsarbeit.org zu Antifeminismus

Musik:
Television (USA)
Pascow (BRD)
Missstand (CH)

FLECKENKIEKER

FLECKENKIEKER vom 07.11.2022

Hier hört Ihr den Fleckenkieker vom 7. November 2022.

+++ “WAS HATTEST DU AN?” Die Ausstellung zu Sexualisierter Gewalt, falscher Opferschuld und #metoo läuft in Flensburg an
+++ Die Mengstraße in Lübeck wird zur Straße der Poesie: Wir berichten über eine Kunstaktion
+++ (Online/HH) Podium, Buchvorstellung 16.11.: „Verschwörungsdenken, Antisemitismus & Antifeminismus“

Musik von:
Carolin Kebekus (BRD)
Maid of Ace (UK)
Hotel Kempauski (BRD)
Beifang feat. Coba (BRD)

FLECKENKIEKER

FLECKENKIEKER vom 24.10.2022

Hier könnt Ihr den Fleckenkieker vom 24. Oktober 2022 nachhören. Nach einem kurzen Rant über die NPD-Demo am Samstag kommen wir zu den Hauptthemen:

+++ Stoppt Femizide
+++ Den eigenen Willen festhalten – Kostenlose Online-Vorträge der Verbraucherzentrale im November
+++ Geschenktipps zu Weihnachten

Musik von:
Schwach (Berlin)
The Oppressed (UK)
The Baboon Show (SE)

24 Jahre nach dem Lübecker Brandanschlag in der Hafenstraße

In der Nacht zum 18.1.1996 wurde auf ein Flüchtlingsheim in der Hafenstraße in Lübeck ein Brandanschlag verübt. 10 Menschen starben, 38 wurden zum Teil schwer verletzt. Insgesamt gab es 55 Verletzte. In einer Polizeikontrolle wurden noch in der selben Nacht vier Junge Männer aus Grevesmühlen festgenommen. Den Polizisten war ihr Bonehead-Outfit aufgefallen. Drei der Männer hatten Verbrennungen, wie sie typisch für Brandstifter sind (laut Lübecker Gerichtsmedizin). Am Samstag jährt sich der Anschlag zum 24. Mal. Wir berichten hier noch einmal ausführlich über die Hintergründe.