SSW

Lars Harms im Funkhaus

Am Donnerstag war der Vorsitzende des SSW, Lars Harms, spontan zu einem Gastauftritt im Infomagazin bereit und sprach mit uns über nichtkommerzielles Lokalradio, über die „Affäre Grote“, die Rolle antifaschistischer Arbeit und die denkbare zukünftige Arbeit des SSW auf Bundesebene.

Aufarbeitung der Europäischen und Deutschen Kolonialgeschichte in Schleswig-Holstein

Soeben ist die Antwort auf eine Große Anfrage der Abgeordneten des Südschleswigschen Wählerverbands (SSW) im Landtag eingetroffen. In einer 35-seitigen Drucksache nimmt die Landesregierung Stellung zu den Fragen rund um die Aufarbeitung der Europäischen und Deutschen Kolonialgeschichte in Schleswig-Holstein. Wir haben sie uns angeschaut.