“… bis sie freigelassen werden!” – Unterstützungskomitee für algerische AktivistInnen

"Der Klassenrat schließt euch aus" - "Keine Wahl mit euch" - sagen die Menschen in Tizi-OuzouIm Infomagazin sprach Siegbert Schwab mit Brigitte Klein über die Notwendigkeit der Unterstützung der algerischen Demokratiebewegung und die Forderungen für die Freilassung der politischen Gefangenen wie Louisa Hanoune, Lakhadar Bouregaâ und anderen.
Sie kamen dabei zum Ergebnis, dass sich die algerische Demokratiebewegung in weitere Widerstände und Massenproteste, wie in Hongkong, Spanien, Chile, Brasilien…  einreiht.
Gerade Aktivisten die sich auf diese Bewegungungen beziehen und sie seit Jahren stützen, dürfen nicht im Gefängnis schmoren, sondern müssen ihren Platz in diesen Bewegungen und in der politischen Diskussion behalten. Das ist eine Grundforderung der Demokratie.

“Wir hoffen auf die Verbreiterung und Stärkung der sozialen Bewegung und setzen uns solange für die Gefangenen ein, bis sie freigelassen werden”

Info:
Website Liberez l’Algerie

Bild: “Der Klassenrat schließt euch aus” – “Keine Wahl mit euch” – Begleitet von den Gesängen “Bye, bye Gaid Salah” – dem Generalstaabschef und obersten Machthaber.
Tizi-Ouzou, 29.10.19


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.