Klimaproblem Autoverkehr – Demo für ein autofreies Kiel am Freitag

Am Freitag, den 26. April 2019 wird in Kiel der vielbefahrene Thedor-Heuss-Ring eine Weile lahm liegen. Denn unter dem Motto “Kiel autofrei” wird auf einer der am meisten belasteten Straßen in Deutschland demonstriert.

Ziel ist es, auf das größte Klimaproblem in Kiel aufmerksam zu machen: den Autoverkehr. Die Deutschen lieben ja bekanntlich ihr Auto. Allerdings soll damit 17% der CO2-Emissionen hierzulande verursacht werden.

Nebeneffekt der Luftverschmutzung ist aber auch Flächenversiegelung, Lärm, Stau und Unfälle. Die Mobilität für wenige Privilegierte geht auf Kosten der Biosphäre und des Globalen Südens. Er führt zu Kriegen um Ressourcen wie Öl oder Metalle, so die Argumente der Unterstützerinnen und Unterstützer von “Kiel autofrei”.

20 Organisationen haben sich für die Demonstration am Freitag zusammengetan. Wir sprachen mit Niklas Hielscher von der Initiative Bielenbergkoppel aus Kiel Gaarden.

Weitere Informationen:

– TurboKlimaKampfGruppe Kiel (TKKG): Aufruf Autofrei-Demo

– Kiel Kontrovers: Demo für ein Autofreies Kiel


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.