“Kunst schaffen in Neumünster” — jetzt bewerben für eine geförderte Ausstellung

Für Künstler und Künstlerinnen mit einem Wohnsitz oder einem Atelier in Neumünster besteht auch in diesem Jahr – übrigens zum fünften Mal – wieder die Möglichkeit, sich um eine eigene, geförderte Ausstellung im Juni und Juli in der Bürgergalerie in Neumünster zu bewerben und dazu am Wettbewerb “Kunst schaffen in Neumünster” zu beteiligen. Titel und Thema der Ausstellung sowie die Wahl der Künstlerischen Formensprache und Ausdrucksmittel ist dabei den Künstlern überlassen, die an diesem Wettbewerb teilnehmen möchten. Malerei, Skulptur, Tanz, Fotografie et cetera und pp; anything goes. Fixiert ist nur der Einsendeschluss: am 21. Februar muss alles zur Teilnahme im Kulturbüro, zu Händen Sünne Höhn vorliegen. Alles weitere erläutert in diesem Mittschnitt Sünne Höhn vom Kulturbüro, gemeinsam mit Egon Blitza von der Bürgergalerie. Aufgenommen im Rahmen der Auftaktpressekonferenz zum Wettbewerb: “Kunst schaffen in Neumünster” am 3. Januar im Kulturbüro.

Ein PDF mit den Teilnahmebedingungen kann man hier direkt online beziehen.


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.