Wohnungslos in Neumünster: so hilft die Beratungsstelle der Diakonie den Betroffenen

Spendentisch vor der Zentralen Beratungsstelle für Wohnungslose

“Bleiben Sie zu Hause”, heißt derzeit die einhellige Botschaft in Zeiten der Corona-Pandemie. Was aber machen Menschen die kein Dach über dem Kopf haben? Ihnen hilft hier in der Stadt die Zentrale Beratungsstelle für Wohnungslose der Diakonie Altholstein. Aber wie funktioniert die Wohnunglosenhilfe, obwohl das Haus doch eigentlich wg. Corona geschlossen ist? Für’s Infomagazin sprach Stefan Tenner mit Melanie Popp, der Leiterin der Einrichtung.


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.