Der Gedenkgottesdienst anlässlich des Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar 1945, vor 76 Jahren wurde das Konzentrationslager Auschwitz von der Roten Armee befreit. Schon seit geraumer Zeit ist dieser 27. Januar der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Er wurde auch stets in Neumünster begangen. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie fand in diesem Jahr in Neumünster leider keine zentrale Veranstaltung im Rathaus statt. Allerdings wurden Nachmittags Kränze zum Gedenken an die Opfer der Nazi-Herrschaft am Mahnmal im Innenhof des Rathauses abgelegt. Und um 17 Uhr fand in der Vicelinkirche ein ökumenischer Gottesdienst mit der wegen der Pandemie nur eingeschränkten Zahl von 50 Besucher*innen statt; in Zusammenarbeit mit dem Runden Tisch für Toleranz und Demokratie und der Stadt Neumünster. Diese Veranstaltung haben wir vom Freien Radio Neumünster mit freundlicher Genehmigung der Vicelin-Gemeinde aufgezeichnet und stellen ihn hier zum nachhören online.
Der Ablauf des Gottesdienstes war wie folgt:
Orgelvorspiel: Karsten Lüdtke
Votum und Begrüßung: Simone Bremer
Gebet: Pfarrer Wohs
Lied 299, 1-3: Aus tiefer Not schrei ich zu dir
Bußgebet mit folgendem Kyrie. 786,11: Henning Möbius
Gedenkrede des Oberbürgermeisters Dr. Olaf Tauras
Orgelmusik Karsten Lüdtke
Biblische Lesung (Mt 10,26b-31): Henning Möbius
Lied 283, 1-3: Herr, der du vormals hast dein Land
Predigt: Simone Bremer
Lied 366, 1-4: Wenn wir in höchsten Nöten sein
Gedicht „Von guten Mächten“ von D. Bonhoeffer: K. u. C. Ostheimer
Abkündigungen
Fürbittengebet: Henning Möbius, Christof Ostheimer und Pfarrer Wohs im Wechsel (einzeln vor den Altar)
Vater unser: Simone Bremer
Segen
Orgel: Karsten Lüdtke



--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied in unserem Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.