Zum Inhalt springen

LauteWelle 37 Februar 2022

Es stürmt, es türmen sich Gewitterwolken und graue Regenwände vor uns auf und da gilt es gegenzuhalten. Horst with the Noise grüßt und tut sein bestes, beherzt dagegen anzulärmen. Lasst uns wieder gemeinsam laute Musik genießen und den Widrigkeiten des Lebens entgegentreten! So lauscht jetzt zwei Stunden lang auf den Wellen und Streams des Freien Radios Neumünster 100Komma8 der LautenWelle 37. Auch hier gibt es wieder zwei Stunden lang alte Bekannte und viele Neuentdeckungen auf die Ohren.

Lovebites, Oceans, Battle Beast, One Morning Left, Die Apokalyptischen Reiter, Ricky Warwick, Amaranthe, Epica, Watain und viele andere düsteren Gesellen mit bebenden Musikwänden fluten nun die Wohnstuben.

Und das alles am morgigen vierten Mittwoch im Monat von 20 bis 22 Uhr – direkt nach dem Schwerpunkt Politik!



--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied in unserem Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

2 Gedanken zu „LauteWelle 37 Februar 2022“

  1. Moin, als Metaller freue ich mich sehr auf diese Show. Hier bekommen auch Undergroundbands ihre Bühne und der normale Einheitsbrei wird hinten an gestellt. Sehr sehr gut!
    Total cool wäre es, würdet ihr auch etwas von
    Twisted Tower Dire
    Crescent Shield
    Grand Magus
    Kreator
    Mgla
    Pyogenesis
    Baest
    Wolf
    Alcest
    Riot City
    Ironflame

    spielen…die Liste wäre unendlich erweiterbar und leider wird nur Weniges gespielt werden können. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt;-)!

    Weiter so, nur dat HippiHoppi im Programm find ich anstrengend. Aber Vielfalt ist ja pauschal gut.

    Beste Grüße

    Gunnar

    1. Na das freut mich… coole Namen dabei, die ich doch noch mal ausspähen muss. Daran werde ich mich zu schaffen machen. Danke und immer eine Handbreit Metal um die Ohren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.