Literatur zum Hören – Live von der Frankfurter Buchmesse 2019

Das Freie Radio Neumünster wird von Mittwoch bis Sonntag live dabei sein, wenn Literadio von der Frankfurter Buchmesse sendet. Das Projekt der Freien Radios in Österreich ist seit vielen Jahren bei den Buchmesse in Leipzig und Frankfurt vor Ort dabei. Wir übernehmen das Programm von Mittwoch bis Sonntag jeweils ab 13 Uhr bis 17 Uhr (Sonntag 12:30 bis 16:00 Uhr) :

Medienschwall & Medienödnis | Mi 16.10.2019 13:00 | Christian Berger spricht mit Gerhard Ruiss – Geschäftsführer der IG AutorInnen – über Nachrichtenlawinen, Informationsdürren und Wissensdefizite.

Tatjana Kruse: Tannenduft mit Todesfolge | Mi 16.10.2019 13:30 | Kruse beschert uns einen kein bisschen besinnlichen, dafür aber kriminell komischen Weihnachtskrimi, inklusive diverser Leichen unter dem Weihnachtsbaum.

Oskar Jan Tauschinski: Talmi | Mi 16.10.2019 14:00 | Ein Roman über das Leben eines charmanten Taugenichts in der Zwischenkriegszeit. Eine Geschichte über Täuschung, Opportunismus, Kunst und Widerstand – und über aufopferungsvolle Liebe. Lesung Marius Gabriel.

Philipp Hager: Los | Mi 16.10.2019 14:30 | Hagers Gedichte suchen nach Wirkung ohne Obskurität, nach Höhe ohne Schwindel und nach durchscheinender Klarheit, die Unerklärliches aber nicht leugnet.

Dennis Staats: Napalmherz | Mi 16.10.2019 15:00 | Aggression und innere Wut auf die Auswüchse der Gesellschaft, ausgedrückt in einer unbeugsamen Sprache, sind zentral in Staats Lyrik.

Katharina Pressl: Andere Sorgen / Harald Darer: Blaumann | Mi 16.10.2019 15:30 | Pressl erzählt vom eigenwilligen Widerstand einer Frau gegen die Melancholie des Normalen. Darer schildert eine schaurig aberwitzige Zeitreise zurück in die eigene Lehrzeit vor 25 Jahren.

Mario Hladicz: Die Dauer der Scham / Thomas Raab: Bobophon | Mi 16.10.2019 16:00 | Hladicz unterhaltsames und skurriles Erzähldebüt nimmt sich verschiedenster Themen an. Raabs Fabeln erzählen auf satirische Art vom Hass auf die Gesellschaft.

Ditha Brickwell: Die Welt unter meinen Zehen | Mi 16.10.2019 16:30 | Eine Kaffeehausbesitzerin erzählt, wie sie mit Schlauheit das Leben meistert – während die Monarchie zerfällt, Österreich sich auflöst und wiederfindet. In ihren Kurzgeschichten entsteht ein Panoptikum der letzten hundert Jahre.

>>> Mehr


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.