kaltsommer

“Am Ende wird einer die Nerven verlieren” – Thomas Pregel las aus seinem Holstein-Krimi

In der Audiothek des Freien Radio Neumünster findet Ihr nun auch den Mitschnitt des Info Magazins vom 30. April, in der der Berliner Schriftsteller Thomas Pregel Gast im Studio war. Aufgewachsen in der Nähe von Neumünster und hier zur Schule gegangen, und zwar auf die Klaus-Groth-Schule, hat er zu diesem Termin seinen ersten Holstein-Krimi mit der Mordkommission Neumünster mitgebracht, aus dem er dann auch vorlas.

Lauschbar im August: “Abschied von Kaltsommer”

Die "Lauschbar" ist eine neue Sendung bei uns im Programm. Zu Gast war der Autor Thomas Pregel, der sich und seinen jüngst erschienenen zweiten Band seiner Holsteiner Trilogie "Abschied von Kaltsommer" vorstellte.  Thomas Pregel zog es nach dem Abitur in Neumünster und Zivildienst in Bordesholm vor Jahren schon in die große Stadt Berlin. Seitdem lebt und arbeitet er dort. Warum seine Kaltsommer-Trilogie in seiner alten Heimat spielt und ob beim schreiben vielleicht auch etwas Heimweh mitschwingen könnte, das erfährt, wer dem Studiogespräch mit Thomas Pregel lauscht, der am Ende dieser „Lauschbar“-Sendung auch einige Ausschnitte aus „Abschied von Kaltsommer“ vorlesen wird.

[programmtipp] Studiogespräch mit dem Schriftsteller Thomas Pregel (“Holsteiner Trilogie”) mit anschließender Lesung in der “FRN-Lauschbar”

Heute Abend, 14. August um 19 Uhr hört Ihr im Stream des Freien Radios Neumünster ein Studiogespräch mit dem Schriftsteller und Lektor Thomas Pregel. Er las am letzten Wochenende in Neumünster im KDW aus dem soeben erschienenden zweiten Band seiner… Weiterlesen »[programmtipp] Studiogespräch mit dem Schriftsteller Thomas Pregel (“Holsteiner Trilogie”) mit anschließender Lesung in der “FRN-Lauschbar”