Ein Stück Noir – Vor der Premiere im statt-Theater

Das selbstverwaltete statt-Theater Neumünster zeigt im Februar ihr neuestes Theaterstück. Insgesamt Zwei Jahre Arbeit stecken in “Ein Stück Noir – Dunkelheit über Dodge City”. Von der Idee bis zur Umsetzung, der Bühnengestaltung, der Musik mit aufwändigen selbstgedrehten Videoeinspielern und der Werbung liegt alles in den Händen der Theatermachenden. Die Premiere ist am 2. Februar 2019. Wir durften vorher schon mal reinhören und hatten Lukas Johannsen vom statt-Theater am Telefon.

 

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.