Guatemala im Umbruch: Politischer Vortrag im KDW Neumünster

Guatemala, das bevölkerungsreichste Land Mittelamerikas, das außer einiger touristischer Attraktionen ansonsten in Deutschland am ehesten mit kriminellen Banden, Naturkatastrophen und Korruptionsskandalen assoziiert wird. Tatsächlich lebt die Mehrheit der Bevölkerung in Armut und extremer Armut, die Unterernährung zeigt die höchsten Werte Lateinamerikas. Die zunehmenden Privatisierungen unter anderem im Gesundheits- und Bildungsbereich beeinträchtigen stark das Leben der Bevölkerung. Die indigene Bevölkerungsmehrheit ist -trotz formeller Gleichstellung- weiter politisch und sozial ausgegrenzt und von rassistischer Diskriminierung betroffen. Die linke Partei “Bewegung für die Befreiung der Völker” versteht sich als antikoloniale und antineoliberale Bewegung mit dem erklärten Ziel, als Instrument der sozialen Bewegungen diese an die Macht zu bringen. Bei den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen am vergangenen Sonntag erreichte die Kandidatin der MLP, Thelma Cabrera, auf Anhieb gut 10 % der Stimmen und den dritten Platz.

Am Dienstag, den 25.06.2019 bieten wir einen Vortrag zu diesem Thema an. Der Referent stammt aus Deutschland, lebt seit einigen Jahren in Guatemala und ist aktiv in der MLP im Departamento Quetzaltenango. Für das Freie Radio war er schon des Öfteren als Auslandskorrespondent zu hören.

Die Gemeinschaftsveranstaltung mit dem KDW (Kulturverein DaDa am Waschpohl) findet um 19:30 Uhr im KDW Neumünster, Waschpohl 20, statt.

Vertiefende Artikel:

Rosa Luxemburg Stiftung

https://www.rosalux.de/publikation/id/40523/wahlen-in-guatemala/

Englische Version:

https://www.rosalux.de/en/publication/id/40523/elections-in-guatemala-1/

Junge Welt:

https://www.jungewelt.de/artikel/356583.guatemala-richter-sieben-aus.html?sstr=Guatemala


--

Support your local community radio! Mitarbeit beim Freien Radio mit Stimmrecht & Basis zum Mitsenden schafft eine Mitgliedschaft im Radioverein. Wer uns vor allem finanziell helfen will, kann einen Dauerauftrag einrichten oder wird Mitglied im Förderverein. Einmalige Spenden gegen eine Spendenquittung gehen auf das Vereinskonto (IBAN: DE19830654080004960963; BIC: GENODEF1SLR; VR-Bank Altenburger Land). Auch per Pay Pal. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.