Im Logbuch SoLaWi geht’s um Solidarische Landwirtschaft

Ab sofort hört Ihr im Freien Radio Neumünster einmal im Monat auch

Logbuch SoLaWi

SoLaWi steht für “SOlidarische LAnd WIrtschaft”.

Die Juli-Sendung hört Ihr heute Abend um 19 Uhr, die Wiederholung läuft dann morgen früh um 10 Uhr.

Die monatliche Senung rund um solidarische Landwirtschaft, alternative Anbaumethoden, Selbstorganisation und Selbstversorgung, Ernährungssouveränität und den Themen einer globalen Ernährung von unten. Logbuch SoLaWi ist eine Übernahme einer Produktion vom Radio Dreyeckland RDL aus Freiburg

Die Freiburger beschäftigen sich mit den genannten Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln und informieren über neue Entwickungen und Initiativen sowie die mit dem Themenbereich verknüpften sozialen Kämpfe. Ein Fokus liegt freilich dabei auf der Region Südbaden und den Initiativen vor Ort, aber auch europäische und globale Perspektiven sind interessant und wichtig und spielen entsprechend eine Rolle.

Heute Abend hört Ihr etwa Beiträge zu diesen Themen:

*Nitrate in Trinkwasser und Böden – EuGH verurteilt Deutschland

*SoLaWi Netzwerk-Treffen in Italien – eine Idee erobert den Apennin

*Warum das Scheitern deutscher Fußballmillionäre Tausenden Tieren das Leben rettet…

By the way: Die Holsteiner Hörer des Freien Radio Neumünster sind herzlich eingeladen, sich als Radiomacher vor Ort einen zusätzlichen Fokus für ihre bzw. unsere Region und regionale Initiativen zu legen und via Freies Radio Neumünster ein lokales Logbuch SoLaWi zu pflegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte warten...

Aktuelle Infos

Nichts mehr verpassen! Wir informieren auch per E-Mail über den Aufbau des Freien Radio Neumünster und freuen uns über neue Gesichter. Aktuelle Termine, Veröffentlichungen und Neues zum Hören schicken wir gern zu.