Episoden

Update zu rassistischen WhatsApp-Chats der Landespolizei

Wir hatten bereits in der Infomagazin-Ausgabe vom 17. Dezember 2020 eine Meldung über rassistische Chats in der Landespolizei veröffentlicht. Gestern bestätigte der Staatssekretär Torsten Geerdts, dass es nach derzeitigem Ermittlungsstand kein rechtes Netzwerk in der Landespolizei gibt. Allerdings ist die Auswertung eines Smartphones mit 23.000 Nachrichten, 55.000 Bild- und mehr als 3.000 Videodateien noch gar nicht abgeschlossen. Hören wir nun den Bericht des obersten Polizeichefs.

Wüste Schlägereien mit Beteiligung des Sicherheitsdienstes in der Landesunterkunft

Gestern fand wieder einmal eine Sitzung des Innen- und Rechtsausschusses im Landtag statt. Im Vorwege gab es einen Antrag zur Tagesordnung der SPD-Fraktion. Nach den der SPD vorliegenden Informationen sei es bereits am 18.05.2020 gegen 15:00 Uhr in der Landesunterkunft Neumünster zu einer Auseinandersetzung zwischen bestimmten Bewohner*innen und den dort tätigen Mitarbeitern der Firma „Sicherheit Nord“ gekommen.

“Das Leben kostet viel Zeit”- die Januar-Schmökerstunde zum nachhören

Herzlich willkommen zur ersten Schmökerstunde 2021. Heute haben Sabine und Manfred den Roman „Das Leben kostet viel Zeit“ von Jens Sparschuh mitgebracht. Den Autor Jens Sparschuh haben Sabine und Manfed schon zweimal persönlich auf der Leipziger Buchmesse erlebt, zuletzt 2018, als er seinen Roman „Das Leben kostet viel Zeit“ vorstellte. Darin hat der Protagonist, Titus Brose, einen ungewöhnlichen Beruf: Er ist Memoirenschreiber in einer Seniorenresidenz am Rande von Berlin. Dieser muntere Roman erzählt uns etwas über den Kosmos Pflegeheim und unter anderem auch über den großen Romantiker Adalbert von Chamisso. Hinreißend komisch, leichtfüßig und philosophisch erzählt Jens Sparschuh von unserer Suche nach der eigenen Geschichte.

Isabella und Thorben Pries waren zu Gast im “Stadtgespräch”

Am 10. Dezember 2020 waren Isabella und Thorben Pries zu Gast in Dirk Ralfs vierzehntäglicher Sendung “Das Stadtgespräch”. Der Neumünsteraner Thorben Pries, Leiter des Büros des Oberbürgermeisters und Isabella Pries, die Lehrerin, haben in diesem Jahr geheiratet.Dirk hat mit ihnen über den Job im Rathaus gesprochen, und Isabella legt uns dar, wie man auch Lehrerin werden kann.

Gisela und Heribert Friese waren zu Gast im “Stadtgespräch”

Am 26. November 2020 waren Gisela und Heribert Friese zu Gast in Dirk Ralfs vierzehntäglicher Sendung “Das Stadtgespräch”. Bei Giesela und Heri zeigten sich umfängliche Interessen, die die Drei lebhaft besprochen haben. Heri als Künstler ist Musiker, Komponist und Allrounder, seine Folkvergangenheit lässt ihn nicht los. Gisela ist seit Jahren in der örtlichen Amnesty International–Gruppe tätig.

Handi & Cap: Die Diabetes Typ 2-Folge zum nachhören

Anfang Dezember war Michael Zours erneut zu Gast in “Handi & Cap”. Vor fast genau einem Jahr sprach Eva Matern schon einmal in ihrer Sendung mit Michael über seine Erkrankung Diabetes. Er hat Diabetes Typ 2 und in dieser Folge erzählt Michael, wie er mit seiner Erkrankung umgeht und wie er etwa Dank einer Ernährungsumstellung keine Diabetes-Medikamente mehr nehmen muss.

Corona-Verharmloser*innen, die gefährlich werden können

Wir haben uns in der heutigen Sendung mit einer Corona verharmlosenden Partei (“Die Basis”), verschiedenen “Querdenkern” und dem Bericht der demokratischen Opposition im schleswig-holsteinischen Landtag zur Umsetzung der Impfstrategie beschäftigt.

Polizei- und Rassismus-Debatte im Landtag

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Um die Polizei Schleswig-Holsteins von generellen Rassismusvorwürfen freizusprechen, ist eine Studie notwendig

Schmökerstunde im Dezember: Eine Weihnachtsgeschichte zum nachhören

Jeden ersten Dienstag im Monat treffen sich Sabine und Manfred mit einem gemeinsam gelesenen Buch unterm Arm im Funkhaus und machen um 19 Uhr mit ihrer Sendung “Schmökerstunde” aus dem Rundfunkstudio eine Schmökerstube.
Passend zur Vorweihnachtszeit ist es diesmal eine Vorlesestunde. Sabine und Manfred lesen den Weihnachtsklassiker von Charles Dickens „Eine Weihnachtsgeschichte“.

Wie sieht es in den Landesunterkünften coronatechnisch aus?

Gestern lieferte das Innenministerium einen Bericht zur aktuellen Coronalage im Innen- und Rechtsausschuss. Das Ministerium berichtete darin u.a. zur Lage in den Erstaufnahmeeinrichtungen. Wir hören dazu den Staatssekretär für Integration und Polizei, Torsten Geerdts.

Zeitreise: Wir erinnern heute an Maria Busch, geborene Weiß

Die Verfolgung und Vernichtung eines Großteils der Familie, die mehrtägige Inhaftierung von Frau Busch selbst, hat enorme psychische und physische Spuren hinterlassen, auch wenn Maria Busch kein Deportationsopfer war. Wir erinnern an ihr Schicksal.