Audiothek

Selbsthilfe in Neumünster

Hilfe für andere Menschen bieten die sogenannten Selbsthilfegruppen. Allein in Neumünster gibt es derzeit ca. 90 Anlaufstellen von der Aidsberatung, dem Autonomen Frauenhaus, den Gehörlosen-Sportfreunden, der Hospiz-Initiative, Migrationsberatungsstellen bis hin zur Zentralen Beratungsstelle für Menschen in Wohnungsnot. All das verdient mehr Aufmerksamkeit. Die gab es mit akustischer Unterstützung, beim „Trommeln für die Selbsthilfe“. Das war eine landesweite Aktion der Selbsthilfekontaktstellen auf dem Großflecken in Neumünster. Rubi war für uns dort...

Widerstand gegen die Euthanasie

Im Nationalsozialismus wurden behinderte oder psychisch auffällige Menschen systematisch ermordet. Auch vor Kindern machten die Nazis keinen Halt. Nach dem Ende des 2. Weltkrieges wurden nur wenige Verantwortliche für diese Verbrechen belangt. Nichts ist jedoch vergessen. Zu dem Thema hat der Publizist Andreas Babel ausführlich recherchiert...

Was sind das für Jobs?

Die Ratsversammlung diskutierte nach einer Großen Anfrage von Ratsherr und Gewerkschafter Jonny Griese über die Qualität der Arbeitsplätze in Neumünsters DOC, der 2014 eröffneten Trabanteneinkaufsstadt vor den Toren der Stadt...