Audiothek

RadioTalk mit Helge Keipert und Projekt DAS UNGEMACH

Talk mit Helge Keipert zum Projekt DAS UNGEMACH. Die Musik dieser Formation:”Düster und blutig, nachdenklich und humorvoll, erstaunlich und bemerkenswert… So kommen sie daher, die Gedichte von Morgenstern, Heine, Hesse, Jandl, Meyer, Rilke, Busch und vielen anderen bekannten und weniger bekannten Dichtern. Ritter und Nixen, Geister und weitere Fabelwesen sowie ganz normale Menschen geben sich hier die Hand.Den Inhalten und Textrhythmen entsprechend ist die Musik des Ungemachs in unterschiedlichen klanglichen Gewändern abwechslungsreich und bewegend!”

GeFa Live – Schüler*innen auf Sendung

Im Rahmen des GeFa-Kulturtags waren am 20. März 2019 elf Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Faldera bei uns zu Gast, um mit ihren Themen live auf Sendung zu gehen. Entstanden sind auf dem Großflecken Umfragen zum Klimawandel und den Schüler-Protesten, den Brexit und Gespräche zum fleischlosen Essen oder dem Spiel Fortnite.

Neumünster gegen Nazis – Keine Neo-Nazi-“Liederabende” in der Titanic

Die Diskussion über die Situation des Widerstands gegen die Rechtaußen-Szene mit ihrem Treffpunkt Titanic in Neumünster beleuchten wir mit Statements von Peter Ohlendorf, Heiner Wadle (aktiv in der VVN/BdA und zahlreichen Aktionen gegen die rechte Szene), Clement von der Antifaschistischen Aktion Neumünster und dem CDU-Ratsmitglied Oliver Schlemmer.

Rechte Unterwanderung? Vortrag zu Naturschutz und Rechtsextremismus

Die Naturfreunde Neumünster laden am 16. März 2019 zu einem Vortrag über die Aneignungen rechter Akteure im Naturschutz. Zu Gast ist ein Referent der Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN). Im Interview dazu Wilfried Wendt von den Naturfreunden Neumünster.

Ankündigung zur Nacht der Bibliotheken

Ankündigung zur Nacht der Bibliotheken – Nicole und Dietmar von der Stadtbücherei stellen das Programm vor. Wir sind am 15. März 2019 ab 14 Uhr auch in der Stadtbücherei mit einem Infostand und einer Lesung für Kinder mit dabei.

Veranstaltungshinweise ab 8. März 2019

Hier die Infos, was in den nächsten Tagen in Neumünster & Umgebung passiert: „Meine Heldin” – Frauen erzählen über ihre Vorbilder. Protest gegen Neonazikonzert. Demonstration „Stormarn bleibt bunt“.

Das Darknet – Interview mit dem Journalisten Stefan Mey

Am Freitag, den 8. März gibt der Journalist Stefan Mey hier in Neumünster unter dem Titel “Darknet: Waffen, Drogen, Whistleblower” einen Einblick in die digitale Unterwelt.

Alle waren zwar schon mal im Internet. Kaum jemand war aber schon mal im Darknet unterwegs. Der Titel des Vortrags und des Buches macht klar, um was es geht. Waffen. Drogen, Whistleblower. Stefan Mey hat viel dazu recherchiert.

Steinmeier in Neumünster

Am 8. März will Frank-Walter Steinmeier, das heißt der Bundespräsident, Neumünster besuchen. Wir begleiten den Besuch kritisch mit.

Kulturfenster – Radio Afrolis in Lissabon

Radio Afrolis sendet für die afrikanische Community in Lissabon. Interview mit der Radiojournalistin und Bloggerin Carla Fernandez darüber, welche Bedeutung das Medium Radio für die Indentitätsbildung der afrikanischen Community in Lissabon und darüber hinaus hat.

Aus dem Blog wurde ein Verein, der regelmäßig Sessions und Veranstaltungen durchführt und sich einmischt.

Der INF-Vertrag und die Mayors for Peace

Der INF-Vertrag wurde seitens der USA und Russlands gekündigt – welche Auswirkungen hat das auf die Sicherheitslage Europas und der Welt? Welche Position nimmt die Friedensbewegung dazu ein und was will sie mit ihrer Initiative “Mayors for Peace” erreichen? Unser Gast Joachim Schröder vom FriedensForum Neumünster nimmt zu diesen aktuellen Fragen Stellung.

Bedingungsloses Grundeinkommen überall! Und dann? Gespräch mit Joachim Winters.

Ulrike Göking im Gespräch mit Joachim Winters. Ein Kümmerer und Schmackhaftmacher des bGE. Einer, der ein bGE für notwendig hält.

Jemand, der es offen in Parteien und Organisationen zu diskutieren versucht.

Ein Aktivst im Netzwerk Grundeinkommen und in der Einthemenpartei Bündnis Grundeinkommen.

“Körperkult” – ein Radioprojekt angehender Erzieher*innen der Elly-Heuss-Knapp-Schule

20 angehende Erzieher*innen – junge Erwachsene, die an der Elly-Heuss-Knapp-Schule in die Klasse für Freizeit, Tourismus und Kulturarbeit gehen – gingen am Donnerstag, 28. Februar von 12 bis 13 Uhr live im Freien Radio Neumünster auf Sendung. In ihrer Radiostunde, die nun in der Audiothek (leider ohne die Lieder) nachgehört werden kann, ging es um das Verhältnis zum Geschlecht, um Identität, Körperoptimierungen, Influencer, Schönheitsideale oder Body Shaming. Die Themen rund um den “Kulturkult” wurden in Interviews, Umfragen, Kommentaren und Berichten wurden im Unterricht selbst recherchiert und im Freien Radio Neumünster produziert.

Übrigens: Erinnert wird von den Schüler*innen hier auch an die Bedeutung von Elly Heuss-Knapp als unbestrittene Erfinderin der Radioreklamejingles. Googelt das gern nach…

Jetzt in der Audiothek: “Handi & Cap” über Physiotherapie

Hier hört Ihr die zweite Folge unserer neuen Sendereihe „Handi & Cap“ für und von Menschen mit irgendeiner Form von Beeinträchtigung. Am 1. März sprach Eva Matern im Studio mit einem Physiotherapeuten; über seinen Arbeitsalltag, über Verschreibungen, Anwendungen und mehr. Und Ihr erfahrt dabei auch, dass die Ausbildung zum Physiotherapeuten neuerdings zwar nicht mehr kostenpflichtig ist, aber weiterhin nicht vergütet wird.

Große Beteiligung an erster #FridaysForFuture Demo in Neumünster

Etwa 500 Schülerinnen und Schüler haben am heutigen 1. März 2019 während des Unterrichts an der ersten #FridaysForFuture Demo in Neumünster teilgenommen. Sie wollten damit auf die Untätigkeit der Verantwortlichen aufmerksam machen, und fordern den Klimawandel mit konkreten Maßnahmen so schnell wie möglich zu stoppen. Kritisiert wurden die Verantwortlichen insbesondere in Politik, Industrie und Gesellschaft.