algerien

Algerien – Die Volksbewegung HIRAK in der 24. Woche

Der Druck der Volksbewegung auf das Regime hält an. Die Militärmachthaber versuchen den Gegendruck auf die Opposition zu erhöhen. Welche Vorschläge für eine politische Lösung werden entwickelt? Eine Zusammenstellung von Berichten der Unabhängigen Presse in Algerien von Siegbert Schwab.

Algerien – Demokratische Revolution oder Militärdiktatur?

Algier nach der 23. Freitagsdemonstration und Ben Sallahs Vorschlag des nationalen Dialogs. Welche Perspektiven der demokratischen Revolution in Algerien zeichnen sich ab? Können die politischen Gefangenen befreit und demokratische Rechte und Freiheiten durchgesetzt werden?

Algerien in der Krise

Siegbert Schwab hat aktuelle Infos zur Situation in Algerien, die fortdauernden Freitagsdemonstrationen gegen das Regime der Militärs und die Kampagne zur Freilassung der politischen Gefangenen zusammengestellt. In seinem Beitrag geht er auch auf die Reaktionen in Deutschland ein.

Freilassung der algerischen Aktivistin und Regimekritikerin Louisa Hanoune

Die Gründerin der algerischen Arbeiterpartei wurde am Donnerstag, den 9. Mai 2019, auf Anordnung eines Militärgerichts festgenommen. Die 65jährige Juristin und Vorsitzende der algerischen Arbeiterpartei (PT) war zunächst als Zeugin vorgeladen worden. Nun wird ihr Verschwörung gegen den Staat vorgeworfen.